Kirche aktuell

RSS Feed News

Impuls zum Tag

Wir zeigen hier unsere Fundstücke - aus den Pfarreien und Kirchgemeinden, aus den sozialen Medien... Das bewegte Bild zu Corona-Zeiten.

Nur ein neuer Bischof reicht nicht

In Chur braucht es nicht nur einen neuen Bischof, sondern auch personelle Veränderungen in der obersten Etage der Verwaltung. Das fordert der Schwyzer alt Regierungsrat Werner Inderbitzin.

Ein Papstgebet für die Geschichtsbücher

Alleine betete Papst Franziskus im Regen auf dem wegen der Ausgangssperre menschenleeren Peterplatz für ein Ende der Corona-Pandemie und predigte Klartext. Zum Abschluss spendete er den Segen „Urbi et orbi“, den er sonst nur zu bestimmten Terminen erteilt.

Herbert Haag-Preis geht an schwulen Ex-Priester und Autor

Der Schweizer Theologe und Autor Pierre Stutz gehört zu den diesjährigen Herbert Haag-Preisträgern. Der spirituelle Begleiter wird damit für sein Bekenntnis zur Homosexualität gewürdigt. Meinrad Furrer, Beauftragter für Spiritualität von Katholisch Stadt Zürich, sagt, warum er sich über diesen Preis besonders freut.

zuhause@home

Die zweite Arbeitswoche im neuen Corona-Alltag ist fast vorüber. Ein Alltag, der sich hauptsächlich in den eigenen vier Wänden abspielt.

Impuls zum Tag

Wir zeigen hier unsere Fundstücke - aus den Pfarreien und Kirchgemeinden, aus den sozialen Medien... Das bewegte Bild zu Corona-Zeiten.

Hilfe für Randständige in Zürich

Sie stehen schon am Rand unserer Gesellschaft und sie trifft die Corona-Krise besonders: Obdachlose können nirgendwo mehr hin, da die meisten Anlaufstationen geschlossen sind. Schwester Ariane organisiert Essenspakete für sie.

Warten - worauf?

Warten auf Normalität ist eine Frage der Perspektive. Für Menschen, die vor Krieg geflüchtet sind, bedeutet die Corona-Krise mehrfache Ungewissheit. Ihre Sehnsucht nach einem gelingenden Leben braucht wohl noch einen längeren Atem.

Glaube@Home

Ein Sonntag, an dem es keine Gottesdienste gibt? Was vor wenigen Wochen noch undenkbar war, ist heute Realität. Die besondere Situation weckt vielerorts kreative Ideen, wie Glaube und Gemeinschaft auch mit anderen, bisher ungewohnten Formen lebendig bleiben. Das forum sammelt Ideen und gibt einen Überblick.

Das Netz, das hält

Wegen gestiegener Nachfrage sucht die Internetseelsorge www. seelsorge.net dringend Verstärkung. Gedankenaustausch und persönliche Gespräche helfen in diesen Tagen vielen Menschen in schweren Stunden.

Geöffnete Augen

Ein kurzer Gedanke zum Evangelium des 4. Fastensonntags - und worüber wir uns auch in dieser schwierigen Zeit freuen können.

Hier finden Sie ein offenes Ohr

Dass kein Sonntagsgottesdienst stattfindet, war bis vor Kurzem undenkbar. Die besondere Situation weckt auch kreative Ideen, wie Glaube, Gemeinschaft und Seelsorge auch mit anderen, bisher ungewohnten Formen lebendig bleiben. Wir zeigen ein paar davon.

Kanton und Religionsgemeinschaften mit drei Schwerpunkten

An ihrem jährlichen Treffen haben Religionsministerin Jacqueline Fehr und die anerkannten Religionsgemeinschaften für die Legislatur 2020 bis 2023 drei Schwerpunkte festgelegt. Übergeordnetes Ziel ist – auch und gerade mit Blick auf die schwierige Situation mit dem Coronavirus – die Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts.

Zeichen der Hoffnung und Dank für Einsatz

Die grossen Medienhäuser rufen für heute 12.30 Uhr auf zu applaudieren - als Dank für den Einsatz des Gesundheitspersonals. Jeden Donnerstag bis Gründonnerstag soll die Schweiz leuchten: Die Bischöfe und die reformierte Kirche rufen auf, jeden Donnerstag im Fenster Kerzen anzuzünden.

Aufstand gegen Absetzung von Generalvikar Martin Kopp

Der Apostolische Administrator Peter Bürcher hat den beliebten und weltoffenen Innerschweizer Generalvikar Martin Kopp mit sofortiger Wirkung entlassen. Mit Pfarrer Peter Camenzind, Schwyz, steht auch schon ein Nachfolger bereit. Protest, Unverständnis und heiliger Zorn auf diese neue Demonstration von klerikalem Machtgehabe sind riesig.