Kirche aktuell

RSS Feed News

Online mit Gott verbunden bleiben

Pfingsten, das Fest des Heiligen Geistes, gilt als die Geburtsstunde der Kirche. Zur Feier dieses unglaublichen Ereignisses richtet sich Bischof Joseph Maria Bonnemain mit einer Videobotschaft an alle Gläubigen im Kanton Zürich.

«Kunst und Inklusion»

Die Schweiz feiert dieses Jahr 20 Jahre Behindertengleichstellungsgesetz und 10 Jahre UNO-Behindertenrechtskonvention. Im Rahmen der Nationalen Aktionstage Behindertenrecht finden schweizweit Aktionen statt, initiiert und organisiert von Menschen mit Behinderungen und ihren Organisationen sowie von Behörden. In Zürich zeigen Kunstschaffende mit und ohne Beeinträchtigung ihre Werke einen Monat lang in der Predigerkirche.

«Warum bin ich gerettet worden?»

Er entkam durch unglaubliches Glück der Ermordung im KZ und lebt bis heute in der Schweiz. Die Journalistin Katrin Schregenberger hat die Lebensgeschichte des orthodoxen Juden Peter Iczkovits nachgezeichnet. Ein Buch, das betroffen macht, aber auch Hoffnung schenkt – und gerade deshalb sehr aktuell ist. Susanne Brauer stellt es vor.

Wie Kultur und Spiritualität das Reisen prägen

Sinnsuche und Sehnsucht nach dem Paradies: Religion und Reisen haben viele Bezüge. Eine Tagung in Zürich geht der Frage nach, wie das Wertschöpfungspotenzial des Kulturtourismus intensiver genutzt werden kann. Christian Cebulj, Theologe der Hochschule Chur, ist einer der Initiatoren.

Hoffnung oder Enttäuschung?

In der Kirche des Kloster Fahr diskutierte der Journalist Michael Meier mit dem ehemaligen Abt des Kloster Einsiedeln, Martin Werlen, über die Frage «Kirche wohin?» Basis waren die von beiden Autoren erst kürzlich veröffentlichten Bücher.

Und Action!

Über zu wenig Action können wir uns in der katholischen Kirche wahrlich nicht beklagen. Die Zahl der zu erzählenden Geschichten sprengt das Format des Newsletters und würde für mehrere Filme ausreichen. Darunter jedoch nicht nur Negatives, sondern auch viele Aktionen und Initiativen zum Wohle von Menschen und Natur.

Küsnacht feiert Pfingstgottesdienst nach Drehbuch

Erstmals in der Geschichte der Pfarrei St. Georg wird am Pfingstsonntag, 19. Mai, ein Live-Gottesdienst des SRF aus der Pfarrkirche in Küsnacht-Erlenbach übertragen. Pfarrer Karl Wolf erinnert in seiner Predigt an die Kraft des Heiligen Geistes für die Jünger Jesu damals und die Menschen heute.

Frieden beginnt mit Begegnung

Durch Angst und Unkenntnis entstehen Ablehnung und Abwertung. Begegnungsräume können dem entgegenwirken. Zum Internationalen Tag des friedlichen Zusammenlebens am 16. Mai, möchten wir deshalb gern das Projekt «Interreligiöser Dialog und interreligiöse Kooperation» der Kantonalen Kinder- und Jugendförderung Zürich, okaj, vorstellen.

Er verteidigt die Demokratie als Bürger und als Christ

Rechtsextremisten bedrohen die Demokratie in Deutschland. Dagegen gehen vermehrt Bürgerinnen und Bürger auf die Strasse. Unter ihnen auch Johannes zu Eltz, Stadtdekan in Frankfurt am Main. Eine profilierte Stimme zur Lage in Deutschland und in der Kirche.

Vatertag Muttertag

Vierzig Tage nach Ostern feiern Christen Christi Himmelfahrt. Vierzig Tage lang zeigte sich Jesus immer wieder seinen Jüngerinnen und Jüngern, bevor er, wie es in der Bibel heisst, zu seinem Vater in den Himmel auffuhr. Drei Tage später feiern wir Muttertag.