Medienspiegel

Sie finden hier frei zugängliche Medienartikel
Ein Gottesdienst mit Politprominenz - ZSZ
18.09.2017
Am eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag luden Kirchen zu speziellen Gottesdiensten ein. In Adliswil erklärte Altbundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf, was für sie der Glaube bedeutet.
Daniel Kosch: Können auch Nichtreligiöse den Bettag feiern? - LIZ
18.09.2017
Daniel Kosch, Generalsekretär der Römisch-Katholischen Zentralkonferenz der Schweiz, schreibt in seinem Gastkommentar: «Der Bettag setzt einen Gegenakzent in einer Zeit, die Religion oft einseitig als Konfliktpotenzial sieht.»
Kirchen stiften erstmals Preis am Zürcher Filmfestival - kath.ch
15.09.2017
Erstmals gelangen die Zürcher Kirchen mit einem Filmpreis an das internationale Filmfestival Zürich. Der Preis gliedert sich ein in jene Reihe von Auszeichnungen, welche ökumenische Jurys bereits in Berlin, Venedig oder Locarno vergeben, erklärte Zeno Cavigelli gegenüber kath.ch, der als Zürcher Synodalrat für die katholische Kirche in der Jury sitzt.
1000 Jahre Wallfahrt dokumentiert - Landbote
14.09.2017
Seit über 1000 Jahren pilgern Gläubige zum Kloster Einsiedeln, das heute eines der bedeutendsten internationalen Pilgerziele ist. In einer Ausstellung zeigt das Landesmuseum Zürich die Geschichte des Klosters und seiner Wallfahrt.
Frauen aus fünf Religionen präsentieren ihre Bräuche und Rituale - Radio Lifechannel
13.09.2017
Frauen und Frauengruppen aus den fünf grossen Religionen Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus gestalten in der dritten September-Woche an je einem Abend eine Liturgie oder ein Ritual ihrer jeweiligen Religion.
Das Kloster Fahr gewährt Einblick in Besitz und Wissen - LIZ
11.09.2017
Am Tag des europäischen Denkmals öffnen die Benediktinerinnen ihre Türen und geben einen einmaligen Blick in Besitz und Wissen
Aufbruch zu neuen Ufern – Katholischer Presseverein feiert auf dem Zugersee - kath.ch
11.09.2017
In Zug hat der Schweizerische Katholische Presseverein (SKPV) am Samstag auf einem Schiff sein 100-jähriges Bestehen im Beisein von Prominenz aus Kirche und Politik gefeiert. Trotz kühlem Gegenwind wurden an diesem Fest auch vielfache Chancen für die katholische Publizistik ausgemacht.
«Der Bettag lässt sich als ein aktuell bedeutsamer Feiertag entdecken» - kath.ch
08.09.2017
Der eidgenössische Dank-, Buss- und Bettag hat eine sehr vielfältige Geschichte. Ihn heute zeitgemäss zu feiern, ist nicht ganz einfach. Eva-Maria Faber und Daniel Kosch haben sich darum mit einer grossen Anzahl Autorinnen und Autoren auf die Suche nach der heutigen Aussagekraft und dem Potenzial dieses Feiertags gemacht. Der neue Band «Dem Bettag eine Zukunft bereiten» erscheint kurz vor dem Feiertag, der am dritten Sonntag im September gefeiert wird.
20 Jahre Zürcher Forum der Religionen - Radio Lifechannel
07.09.2017
1997 von der Stadt Zürich initiiert, ist das Zürcher Forum der Religionen heute ein Zusammenschluss verschiedener Religionen. 20 Jahre Einsatz für interreligiösen Dialog und gegenseitiges Verständnis fördern das friedliche Zusammenleben verschiedener religiöser Gemeinschaften im Kanton. Das Jubiläum wird dieses Jahr mit verschiedenen Anlässen gefeiert
Abtreibungsgegner splitten sich auf - Obwaldner Zeitung
07.09.2017
In die Diskussion um die verbotene Betveranstaltung schaltet sich der Churer Bistumssprecher ein – mit einem spöttischen Brief an die Regierung. Der Verein «Marsch fürs Läbe» gibt derweil das Alternativprogramm bekannt.
Beat Schlatter zu Kirche und christlichen Werten - Radio Lifechannel
06.09.2017
Der Schauspieler und Komiker Beat Schlatter ist nicht nur witzig und komisch, sondern hat durchaus auch andere Facetten. Während anderthalb Jahren hat er für die Zeitung «reformiert» verschiedene Pfarrpersonen auf ungewohnte Weise interviewt. Wir trafen Schlatter in der Predigerkirche in Zürich und sprachen mit ihn über Kirche und christliche Werte.
Dominikaner-Bruder Clau Lombriser im 71. Altersjahr verstorben - kath.ch
04.09.2017
Der Dominikaner Clau Lombriser, Bruder der Schweizer Provinz, verstarb am Samstagmorgen, 2. September. Er war Vorsteher der Dominikanermönche, die im Kloster St. Hyacinthe in Freiburg lebten. Lombriser war auch Mitglied der Redaktion des Dominikanischen Magazins «Sources».
Mit Michel Bollag durch das jüdische Zürich - kath.ch
31.08.2017
Zu den erfolgreichsten Veranstaltungen des Zürcher Instituts für interreligiösen Dialog (ZIID) gehört der Rundgang durch das jüdische Zürich. Michel Bollag, Jude und Exponent im interreligiösen Dialog, ist einer von zwei Führern auf der «Jewish Mile», auf der die Teilnehmer zu Synagogen, Lebensmittelgeschäften und Schulen mitgenommen werden. Einige Stationen haben auch eine Bedeutung im Leben von Michel Bollag.
Vollgas für Jesus - TA
31.08.2017
Farhad Larimi flüchtete aus dem Iran in die Schweiz und bekehrt hier muslimische Asylbewerber zum Christentum.
Fehr entschuldigt sich bei Ex-Muslim für ihren Post - 20 Minuten
30.08.2017
In einem Post ärgert sich die Zürcher Regierungsrätin Jacqueline Fehr über einen Ex-Muslim, der in einem Interview den Islam kritisierte. Dieser reagiert empört.
«Es ist theologisch nicht haltbar, dass wir Getauften auf immer getrennt bleiben» - NZZ
30.08.2017
Gottfried Locher ist der höchste Protestant, Kurt Koch der höchste Katholik des Landes. Beide hoffen auf ein Ende der Kirchenspaltung. Doch unterschiedliche Werte und das Papsttum stehen dem im Weg.
Kantonsrat spricht sich für Kirchenparlamente aus - LIZ
28.08.2017
Grosse Kirchgemeinden sollen Parlamente bilden können. Der Kantonsrat hat sich jedoch dagegen ausgesprochen, dass Teile von Kirchgemeinden eine Pfarrperson wählen können. Das beinhaltet unter anderem die Revision des Kirchengesetzes, die der Zürcher Kantonsrat am Montag durchberaten hat
Zum 7. Mal in Einsiedeln: Wallfahrt auf afrikanisch - kath.ch
28.08.2017
Afrikanerinnen und Afrikaner aus der Schweiz sind am Samstag zum 7. Mal zur schwarzen Madonna von Einsiedeln gepilgert. Die von der Migrantenseelsorge der Schweizerischen Bischofskonferenz organisierte Wallfahrt erfreut sich auch bei Schweizern wachsender Beliebtheit. Den Gottesdienst leitete der St. Galler Bischof Markus Büchel. Ein grosses Essen schloss die Begegnung ab.
Ein Film über katholische Frauenrechte: Das Kloster Fahr pilgert ins Kino - LIZ
28.08.2017
Über das Pilgerprojekt «Kirche mit* den Frauen» haben drei junge Männer einen Film gedreht. Darin zu sehen sind auch Mitorganisatorin Priorin Irene und die Schwestern des Klosters Fahr, die geschlossen hinter dem Anliegen stehen, dass Frauen in der katholischen Kirche endlich ein Mitbestimmungsrecht eingeräumt wird.
Glaskubus: Ein Sinnbild für die Transparenz - ZO
25.08.2017
Vier Wände aus Glas sollen eine Woche lang einen Einblick in die Jugendarbeit der Katholischen Kirche gewähren. Die Workshops, Konzerte und Spiele im Glaskubus Effretikon stehen allen offen, wie Organisatorin Nicole Sommer betont.
zuletzt verändert: 10.07.2017 09:17