Neues und Verstörendes am Human Rights Film Festival

Neues und  Verstörendes am Human Rights Film Festival

Abtauchen, Entlarvendes und Überraschendes im Kino entdecken: Das können Filmliebhaber beim Human Rights Festival, das die Katholische Kirche im Kanton Zürich auch dieses Jahr unterstützt.

Monatliche Sprechstunde bei der Synodalratspräsidentin

Monatliche Sprechstunde bei der Synodalratspräsidentin

Über Dialog wird viel gesprochen, man muss ihn aber auch konkret führen. Ein neues Angebot zum Austausch, zu Fragen und Anregungen bietet Synodalratspräsidentin Franziska Driessen-Reding an.

Reise ins Innere von Silja Walter

Reise ins Innere von Silja Walter

Das Theaterstück „Ich habe den Himmel gegessen“ bringt Lyrik und Prosa der Dichterin Silja Walter auf die Bühne. Silja Walter, die im Kloster Fahr als Schwester gelebt hat, wäre im nächsten Jahr 100 Jahre alt geworden.

Gegen Diskriminierung: Fackelzug zum Welt-Aids-Tag

Gegen Diskriminierung: Fackelzug zum Welt-Aids-Tag

Leben mit HIV ist heute Dank des medizinischen Fortschritts möglich. Noch immer kein Fortschritt ist beim Umgang mit HIV-betroffenen Menschen festzustellen. Im Gegenteil: Erfahrungen von Diskriminierung nehmen sogar wieder zu.

Kirchenkrise – Glaubenschance

Kirchenkrise – Glaubenschance

Der Advent ist eine Fastenzeit. Das Kirchenjahr beginnt also besinnlich, aber nicht heimelig im Lichterglanz. Die Lage in unserer Kirche gibt reichlich Stoff zur Besinnung. Beispielsweise darauf, dass jede Krise ihre Geschichte hat

Kantonsrat steht hinter den Religionsgemeinschaften

Kantonsrat steht hinter den Religionsgemeinschaften

Der Kantonsrat hat den Rahmenkredit in der Höhe von 300 Millionen Franken für die fünf öffentlich anerkannten Religionsgemeinschaften in den Jahren 2020 - 2025 ohne Gegenstimme gutgeheissen.