Junger Katholik komponierte Reformationsmusical

Junger Katholik komponierte Reformationsmusical

Der 20-jährige Manuel Ledergerber aus Adliswil schrieb die Musik für das Reformationsmusical «Der letzte Stich». Dem Katholiken geht es aber nicht nur um Musik. Er möchte junge Menschen auf neue Art für die Kirche und die christliche Botschaft sensibilisieren.

3. Disputation: Rituale für Junge und Ältere

3. Disputation: Rituale für Junge und Ältere

Mit der dritten und damit letzten Disputation gehen am Mittwoch, 7. März, die ökumenischen Brückenschläge zu Ende. Nochmals wird heiss diskutiert und disputiert – diesmal über Rituale. Dabei sind Christian Rutishauser, Provinzial der Jesuiten in der Schweiz, Pfrn. Renate von Ballmoos sowie Prof. Allan Guggenbühl, Psychologe und Psychiater.

Jesuiten zeigen ihre Buchschätze mitten in Zürich

Jesuiten zeigen ihre Buchschätze mitten in Zürich

Eine öffentliche Bibliothek mitten in Zürich eröffneten Anfang März die Jesuiten. Am Hirschengraben direkt neben der der Studentengemeinde aki entstanden die neuen Räume – sehr funktional, im Keller gelegen und doch einladend. Von hier aus wird der Schweizer Orden der Jesuiten geführt.

Seelischer Frühjahrsputz mit Fastenkalendern

Seelischer Frühjahrsputz mit Fastenkalendern

Bereit für einen »seelischen Frühjahrsputz«? Die so genannte »österliche Busszeit« bzw. »Fastenzeit« bietet Anlass, und diverse Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt Anleitung. Für jede(n), der sich entschliesst, die 40 Tage sinn-voll zu verbringen, hier ein paar Bucht-Tipps von unserer Relimedia-Expertin Elisabeth Schüsslbauer.

Die Kirche braucht Diakoninnen

Die Kirche braucht Diakoninnen

Der Seelsorgerat im Kanton Zürich bezieht Position und fordert öffentlich die Zulassung der Frauen zum Amt der Diakonin. Generalvikar Josef Annen unterstützt das Anliegen seines pastoralen Beratungsgremiums.

Aktuell im forum: Die Kunst zu Predigen

Aktuell im forum: Die Kunst zu Predigen

Der reformierte Pfarrer Thomas Muggli-Stokholm ist Träger des ökumenischen Predigtpreises 2017. Was als letztem Schweizer Kurt Marti für sein Lebenswerk gelungen ist, erreichte er mit einer Karfreitagspredigt, einem Brief an Judas.