Über uns

Synodalrat

Der Synodalrat ist die Exekutive der Zürcher Katholikinnen und Katholiken. Ihr gehören neun nebenamtliche, von der Synode (Kirchenparlament) gewählte Frauen und Männer an.

Synodalrat der Katholischen Kirche im Kanton Zürich
Sekretariat
Hirschengraben 66
8001 Zürich
Telefon 044 266 12 12
Telefax 044 266 12 13
synodalrat@zhkath.ch

Synodalrat Mitglieder
Synodalrat 2019 (v.l.): Peter Brunner, Willi Lüchinger, Tobias Grimbacher, Vera Newec Frigerio, Pfr. Luis Varandas, Franziska Driessen-Reding (Präsidentin), Markus Hodel (Generalsekretär), Petra Zermin, Raphael Meyer, Daniel Otth (Vizepräsident). Foto: undknup

Der Synodalrat vertritt die Körperschaft nach aussen, ist Ansprechpartner für den Regierungsrat und nimmt Stellung zu Fragen, die die Katholische Kirche im Kanton Zürich betreffen. Die Exekutive stützt sich bei der Bewältigung ihrer Aufgaben auf eine Verwaltung ab. An den Sitzungen nehmen der Generalvikar und der Generalsekretär der Verwaltung mit beratender Stimme teil.

Der Synodalrat übt zudem die Oberaufsicht über Kirchgemeinden aus, entscheidet über Gebietsveränderungen bei den Kirchgemeinden und genehmigt deren Kirchgemeindeordnungen.

Zu den prioritären Aufgaben des Synodalrats zählen

  • die Umsetzung der Parlamentsbeschlüsse,
  • die Umsetzung des Finanzausgleichs,
  • die Erarbeitung des Voranschlags sowie die Erstellung von Jahresrechnung und Jahresbericht.

Letztere beiden gehen gemäss Kirchengesetz auch an den Regierungsrat respektive den Kantonsrat.

Die Wahl der Synodalratsmitglieder durch die Synode erfolgt für eine Amtsdauer von vier Jahren und ist auf drei Amtsperioden beschränkt. Mindestens ein Mitglied muss Priester oder Diakon sein und wird der Synode vom Seelsorgekapitel vorgeschlagen.

Kirchengesetz des Kantons Zürich

Kirchenordnung der Körperschaft.

Weitere Rechtsgrundlagen finden Sie neu auf service.zhkath.ch

 

  • Ressortverteilung Synodalrat

    Die Mitglieder des Rates sind jeweils f¨¨ür unterschiedliche Ressorts zuständig und teilen sich so die Verantwortlichkeiten.
  • Mitarbeitende des Synodalrats

    Die Verwaltung des Synodalrates unterstützt diesen in administratives und organisatorischer Hinsicht. Ausserdem bietet sie Unterstützung in verschiedenen Themen für Kirchgemeinden und Pfarreien an.
  • Aufsichtskommission

    Der Synodalrat verfügt mit der Aufsichtskommission über eine eigenständige und weisungsbefugte Kommission, die die Aufsicht über die Kirchgemeinden und Zweckverbände hat.
  • Beschlüsse des Synodalrats