Medienspiegel

Sie finden hier frei zugängliche Medienartikel
Die kirchliche Trauung droht ein Auslaufmodell zu werden - ZSZ
18.07.2017
Die Zahl der kirchlichen Trauungen ist rückläufig. Während einige Kirchgemeinden dieses Jahr zumindest ein, zwei Trauungen zu vermelden haben, sind bei anderen noch gar keine Ringe getauscht worden
Nicolas Mori zu kirchlichen Trauungen: «Die weltliche Konkurrenz hat zugenommen» - NZZ
17.07.2017
Nicolas Mori von der reformierten Zürcher Landeskirche findet, die Kirche müsse sich öffnen, um verlorenes Terrain zurückzugewinnen.
Die Kirche als Kupplerin - NZZ
17.07.2017
Zwei reformierte Pfarrerinnen gehen unter die Heiratsvermittlerinnen – und veranstalten in der Kirche in Stäfa einen Kennenlernabend für Singles: Wenn sich zwischen den Kirchenbänken zwei finden, dürfen sie gratis heiraten.
Schlatter glaubt an die Kraft der Kirche - Bluewin
17.07.2017
In einem Interview zum Thema Glaube hat Schauspieler Beat Schlatter an die christliche Nächstenliebe appelliert. Denn: In der Stadt Zürich etwa gehe es "ziemlich unchristlich" zu und her.
Adolf Muschg und die christlichen Werte - SRF
17.07.2017
Der Zürcher Schriftsteller Adolf Muschg ist im Alter von 82 Jahren wieder in die reformierte Kirche eingetreten. Einer der Gründe: die christlich-reformatorischen Werte.
Richterswil: Der Pfarrer, der jeden Morgen im See schwimmt - ZSZ
14.07.2017
Nebst Kaffee, Dusche und Morgengebet hat der katholische Pfarrer Mario Pinggera ein weiteres Ritual am frühen Morgen: Täglich schwimmt er im Zürichsee. Das ganze Jahr hindurch.
Ökumenischer Brückenschlag bei «Disputation» in der Liebfrauenkirche - kath.ch
12.07.2017
Im Pfarreizentrum Liebfrauen in Zürich wurde aus Anlass des Reformationsjubiläums eine erste «Disputation» ausgetragen. Auf dem Podium kam es zwischen alt Kirchenrätin Irene Gysel, Nationalrätin Barbara Schmid-Federer, Generalvikar Josef Annen und Kirchenratspräsident Michel Müller zu einem ökumenischen Brückenschlag
Zürcher Synodalratspräsident sieht Alternativen zu einem Bistum Zürich - kath.ch
12.07.2017
Die Zürcher Katholiken müssen den Wunsch nach einem eigenen Bistum begraben. Aus Sicht von Benno Schnüriger, dem Synodalratspräsidenten der Römisch-katholischen Körperschaft des Kantons Zürich, existieren aber valable Alternativen
Die interreligiöse Kirche im Sihl-City in Zürich muss schliessen - SRF
12.07.2017
Im März 2020 ist Schluss für die Kirche im Zürcher Einkaufszentrum. Der Mietvertrag für den interreligiösen Gebetsraum wurde gekündigt. Als Grund hat die ökumenische Trägerschaft zu geringe Besucherzahlen angegeben. Warum vertragen sich Shopping und Gebet nicht und wie geht es für die Kirche weiter?
Zürcher Katholiken und Reformierte verurteilen Nazi-Plakate - kath.ch
11.07.2017
Die Nazi-Plakate, die am Freitagmorgen auf der Autobahn A3 in Richterswil ZH und Umgebung auftauchten, haben den Zürcher Generalvikar Josef Annen und den Kirchenratspräsidenten der reformierten Kirche im Kanton Zürich, Michel Müller, zu einer ökumenischen Stellungnahme veranlasst.
Bistum Zürich bleibt ein frommer Wunsch - Landbote
10.07.2017
Es bleibt bei der Aufteilung der Schweiz in sechs Bistümer: Ein eigenes Bistum Zürich wird es nicht geben. Die Zürcher Katholiken bleiben an das Bistum Chur angeschlossen.
Zürich muss die Bistums Pläne begraben - SRF
10.07.2017
Die Konferenz der sieben Kantonalkirchen des Bistums Chur haben den Plänen der Zürcher Katholiken den Segen verweigert. Einen Austritt der Zürcher und die Schaffung eines Zürcher Bistums kommt für sie nicht in Frage.
PFUNGEN: Der Grüne Güggel hat die Kirche erreicht - Landbote
10.07.2017
Als erste katholische Kirchgemeinde im Kanton erhält Pfungen das Umweltzertifikat Grüner Güggel. Präsident Patrick Fischer hat es auf seine Fahne geschrieben.
Weltjugendtag in Zürich stärkte den Mut zum Glauben - kath.ch
10.07.2017
Über tausend Personen haben am Deutschschweizer Weltjungendtag in Zürich am Wochenende gemäss Organisatoren teilgenommen. Die Teilnehmenden bezeichneten in Gesprächen mit kath.ch das Treffen als eine Stärkung, um den Glauben in den Alltag zu tragen. Das Treffen gebe auch als Gemeinschaftserfahrung wichtige Impulse
Ein Bistum Zürich wird es nicht geben - TA
10.07.2017
Seit vier Jahrzehnten wird in der Schweiz über die Schaffung neuer Bistümer gestritten. Jetzt zeigt sich, die Pläne werden begraben
Bischof Huonder ruft an Schweizer «Weltjugendtag» zum Glauben auf - kath.ch
10.07.2017
Noch bis Sonntag findet der Deutschschweizer Weltjugendtag in Zürich statt. Bei einem Festgottesdienst am Samstag ermunterte Bischof Vitus Huonder die Jugend, den Glauben in ihre Mitte zu stellen. Er bedauerte, dass einige Kirchenleute nicht mehr den Glauben in seinem vollen Umfang vertreten.
Reformierte und Katholiken kreuzen in Zürich die Klingen - kath.ch
10.07.2017
Dem speziellen Gesicht des Zürcher Katholizismus fühlen Kirchenleute und Politiker an der ersten Zürcher Disputation auf den Zahn. Die Veranstaltung geht am 11. Juli über die Bühne.
Eine Polemik des Churer Bistumssprechers Giuseppe Gracia: «Ehe für alle ist Ehe für keinen» - Blick
07.07.2017
Sollen auch homosexuelle Paara heiraten dürfen? Gegner der «Ehe für alle» gibt es, äussern wollen sich nur wenige. In einem offenen Brief erklärt der Churer Bistumssprecher nun seine Ablehnung
Stäfa: Speed-Dating soll der Kirche Hochzeiten bescheren - ZSZ
07.07.2017
Die reformierte Kirchgemeinde Stäfa wird zur Kupplerin. Am 17. Juli findet im Gotteshaus zum ersten Mal ein Speed-Dating statt.
Arbeitnehmer und Einkaufskunden zeigten Sihlcity-Kirche die kalte Schulter - kath.ch
05.07.2017
Seit 2007 existiert im Zürcher Einkaufszentrum Sihlcity eine ökumenische Kirche. Am Freitag wurde bekannt, dass sie wegen «zu geringer Besucherzahlen» schliesst. Die Kunden des Einkaufszentrums und die Angestellten der umliegenden Arbeitgeber hätten zu wenig Interesse an dem Angebot gezeigt, erklärte Andreas Meile, Geschäftsführer des Verbands der römisch-katholischen Kirchgemeinden der Stadt Zürich, am Dienstag auf Anfrage.
zuletzt verändert: 10.07.2017 09:17