Kirche aktuell

Wallfahrt 2024 Glaube bewegt - Wallfahrt nach Einsiedeln

Glaube bewegt - Wallfahrt nach Einsiedeln
Der kantonale Seelsorgerat und das Generalvikariat laden alle Zürcher Katholikinnen und Katholiken auf Samstag, 6. Juli zur traditionellen Wallfahrt nach Einsiedeln ein.
18. April 2024 Katholische Kirche im Kanton Zürich

Pilgern ist aktuell und beliebt: Seit Jahren machen sich Anfang Juli Hunderte von Katholiken aus dem Kanton Zürich auf den Weg nach Einsiedeln. Höhepunkt und Mittelpunkt ist der Wallfahrtsgottesdienst in der Klosterkirche. Auch in diesem Jahr werden sich viele Gläubige aus Zürich auf den Weg machen.

Die Wallfahrt 2024 steht unter dem Motto «Glaube bewegt»: unser Glaube bewegt und motiviert uns immer wieder. Er hilft uns auf der Suche nach Gott, nach Orientierung und nach einem gottgefälligen Leben.

Im Hinblick auf das Heilige Jahr 2025 lädt uns Papst Franziskus ein, Pilger der Hoffnung zu werden. Eine Hoffnung, die auch im Jahr 2024 wichtig ist, um die Herausforderungen dieser Welt zu meistern.

«Glaube bewegt» heisst auch, dass wir nach vorne schauen sollen. Wir sollen nicht stehen bleiben, nicht im Leben, nicht im Glauben. Wir sollen uns bewegen. Manager würden sagen: agil, beweglich bleiben. Beweglich bleiben im Glauben heisst nicht, immer hin und her zu wechseln, wie es gerade passt. Beweglich im Glauben heisst, dass man sich auf den Weg macht. Sich auf den Weg machen, um die frohe Botschaft, das Evangelium zu leben und zu verkünden.

Herzliche Einladung zum mitpilgern. 

Wallfahrtsprogramm

12.45 Uhr, Eucharistiefeier in der Klosterkirche mit

- Generalvikar Luis Varandas

- Leitung ad hoc Chor: Kristina Kuzminskaite, Regionalkirchenmusikerin

-  An der Orgel: Udo Zimmermann, Präsident KMV Bistum Chur

13.45 Uhr Mittagessen

Aus dem Rucksack oder vom Stand mit Würsten, Brot und Getränken im Abteihof (rechts von der Kirche)

15.00 Uhr, Konzert

Grosser Saal des Klosters Luiz Alves da Silva präsentiert auch dieses Jahr ein Konzert zum Abschluss der Zürcher Wallfahrt in Einsiedeln, einen Liedrezital zum Thema geistliche und weltliche Liebe: «Amor Sacro & Amor Profano» mit Rafael Oliveira (Tenor, Brasilien) und Paulina Malanka (Klavier, Polen). Eintritt frei, Kollekte


Pilgerwege :

Fuss-Wallfahrt von Pfäffikon (SZ) nach Einsiedeln

Vom Bahnhof Pfäffikon (SZ) erreichen wir die Pfarrkirche St. Meinrad in drei Minuten (Wanderwegweiser Etzelpass folgen).
Die anschliessende Wanderung von Pfäffikon (SZ) zum Kloster Einsiedeln ist wegen des steilen Aufstiegs zum Etzelpass nur für geübte Wanderer geeignet.
Wanderzeit: inkl. Pausen 4 Std.

Treffpunkt: 7.45 Uhr, Pfarrkirche St. Meinrad Pfäffikon (SZ)

Leitung und Kontakt: Franziskanische Gemeinschaft  ZH, Gabriela Arnold,

Tel.: 079 303 98 86, gabriela_arnold@bluewin.ch

Fuss- Wallfahrt von Uerikon:

Treffpunkt um 05.30 Uhr bei der Ritterhauskapelle, Seestrasse 252, 8713 Uerikon

Leitung und Kontakt: Bruno Gut, Diakon,

Tel. 044 928 15 73, bruno.gut@pfarreistaefa.ch

Fuss-Wallfahrt von Biberbrugg nach Einsiedeln

Zuerst geht es ziemlich steil bergauf (ca. 100 m Höhendifferenz) auf den «Altberg». Von dort der Weg durch meist flaches Gelände über das «Galgenchappeli» zum Klosterplatz Einsiedeln. Festes Schuhwerk empfohlen.                              Wanderzeit: 2 Stunden

Treffpunkt: 9.30 Uhr, Bahnhof Biberbrugg

Leitung und Kontakt Silvana Bartels, Jugendseelsorge,

Tel. 044 266 69 27  silvana.bartels@jugendseelsorge.ch

Barrierefreie Wallfahrt

Für Menschen mit Behinderung gestaltet die Behindertenseelsorge eine rollstuhlgängige mit spirituellen Impulsen an verschiedenen Orten auf dem ca. 1 km langen Weg. 

Treffpunkt: 08.45 Uhr, Busparkplatz Sihlquai, Zürich mit Rollstuhl-Car

Leitung und Anmeldung: Igor Lukenda,

Tel. 044 360 51 45 Igor.Lukenda@behindertenseelsorge.ch

Barrierefreies WC, Gebärdensprach-Dolmetscherinnen, Liedblätter in Braille und Grossschrift sind organisiert. Beim Marienaltar und ab der 3. Reihe ist eine Induktionsschleife vorhanden.

Velowallfahrt von Zürich nach Einsiedeln

Für halbwegs trainierte Velofahrer:innen. Die ca. 42 km lange Route weist einige anstrengende Steigungen auf, führt aber überwiegend sanft ins 500 m höher gelegene Einsiedeln. Wir fahren auf der Regionalstrasse 32 Richtung Hirzel, von dort auf der Hirzelstrasse über Schönenberg, wo wir uns beim BioHof Weisserlen verpflegen, nach Schindellegi und auf der Kantonsstrasse nach Einsiedeln. Es besteht auch die Möglichkeit, erst ab Schönenberg (um 10 Uhr) mitzufahren.
Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.
Dauer: 4 Stunden

Treffpunkt: 7.30 Uhr beim ViCAFE, Bahnhofstrasse 93, 8001 Zürich oder um 8.00 Uhr vor der Kirche St. Franziskus in Wollishofen.

Anmeldung und Auskunft: Thomas Ebneter, velowallfahrt@icloud.com

Ad hoc Chor

Falls Sie Lust haben im ad hoc Chor mitzusingen, so sind Sie herzlich dazu eingeladen!

Die Noten werden zum selbstständigen Erarbeiten per Post oder per Mail zugesandt.

Probe: Montag, 1. Juli 24 von 19.30 bis 21.00 Uhr  im Saal der kath. Kirche Dreikönigen,

Schulhausstrasse 22, Zürich.

Anmeldung bitte per Mail an generalvikariat@zhkath.ch mit folgenden Angaben:

  • Name, Vorname und Adresse
  • Stimmlage: Sopran / Alt / Tenor / Bass
  • Mailadresse
  • Zusenden den Noten: per Post / per Mail

Die Bildergalerie vermittelt einen Eindruck der Stimmung.

Slider