Kirche aktuell

Fachausweis ForModula für neue Katechetinnen Ein Werkzeug des Friedens sein

Sechs Frauen haben an der Fachstelle Religionspädagogik Zürich die Ausbildung zur Katechetin mit dem Fachausweis ForModula erfolgreich abgeschlossen. Ein feierlicher Gottesdienst mit Generalvikar Luis Varandas stand im Mittelpunkt der Verleihung der Fachausweise.
30. August 2021 Katholische Kirche im Kanton Zürich

Feiertag für sechs Katechetinnen und die Fachstelle Religionspädagogik Zürich: Am Samstag konnten die Verantwortlichen der Fachstelle Religionspädagogik in einer Abschlussfeier in der Kirche St. Felix&Regula Zürich sechs Fachausweise ForModula überreichen.

Fachausweis für die neuen Katechetinnen

Neue Katechetinnen und Team der Fachstelle
Die neuen Katechetinnen freuen sich zusammen mit Verantwortlichen des Teams der Fachstelle für Religionspädagogik

Verstärkung und Fachkompetenz für die Katechesenteams in den Pfarreien: Die frisch diplomierten Katechetinnen.

  • Anna Gallo Rossi, Pfarrei St. Petrus, Embrach
  • Ester Georgakis, Pfarrei St. Felix und Regula, Zürich
  • Ute Leber, Pfarrei Dreikönigen, Zürich
  • Danijela Pienitz, Pfarrei St. Georg, Küsnacht
  • Maria Ranic Piskovic, Pfarrei Heilig Kreuz, Zürich
  • Ana Stimac Pfarrei St. Konrad, Schaffhausen

Ein Werkzeug des Friedens sein

Eine farbenprächtige Scheibe aus dem Fensterfries des Künstlers Ferdinand Gehr in der Kirche St. Felix&Regula zeigt den heiligen Franziskus mit weit geöffneten Armen. Dazu passte das Motto des Gottesdienstes bestens. «Mach mich zu einem Werkzeug deines Friedens».

Fensterfries von Ferdinand Gehr
Der Heilige Franziskus im Fensterfries von Ferdinand Gehr in der Kirche St. Felix&Regula Zürich

Gertrud Schuster von der Fachstelle Religionspädagogik trug thematische Gedanken von Uta-Maria Köninger vor, die aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Feier teilnehmen konnte. Sie erinnerte die frisch diplomierten Katechetinnen daran, dass zwar in der Katechese oftmals das «Machen» wichtig ist, aber Franziskus auch darum bete «Werkzeug» zu sein: «Bei aller Freude daran, etwas machen und bewirken zu können, braucht es auch die Mentalität des Mit-machens. Mitmachen bei einem, dem wir vertrauen. Für Franziskus ist das Gott.»

Mit ihrer glasklaren Stimme begeisterte Sängerin Ana Badro, begleitet von Kollegin Dora Vrdoljak am E Piano, und setzte glanzvolle Akzente im sorgfältig gestalteten Gottesdienst.

Generalvikar Varandas rief die Katechetinnen dazu auf, auf den heiligen Geist zu vertrauen. Im Segensgebet und der Sendung der Katechetinnen betete er zum Abschluss des Gottesdienstes: „Gottes Geist wirke in Euch und durch euch, dass Glaube, Hoffnung und Liebe unter uns wachsen und ihr Frucht bringt, die bleibt. Sein Friede schenke euch Geduld mit euch selber und jenen, die euch anvertraut sind.“

 

Bild

Gottesdienstgemeinschaft mit Angehörigen und Freunden

Bild

Ana Badro (Gesang) und Dora Vrdoljak (E-Piano)

Bild

Gertrud Schuster trägt Gedanken zum Motto vor

Bild

Gemeinsame Besinnung

Bild

Predigt von Generalvikar Luis Varandas

Bild

Gemeinsames Gebet

Bild

Diplomfeier FaRP_2021 Gabenbereitung (2)

Bild

Diplomfeier FaRP_2021 Gabenbereitung (3)

Bild

Diplomfeier FaRP_2021 Gabenbereitung (4)

Bild

Diplomfeier FaRP_2021 Gabenbereitung (5)

Bild

Diplomfeier FaRP_2021 Messfeier (1)

Bild

Diplomfeier FaRP_2021 Schlussgebet

Bild

Team der Fachstelle

Bild

Diplomfeier FaRP_2021 Neue Katechetinnen und das Team FaRP