Kirche aktuell

Zentralbibliothek Zürich Neue Zürcher Nachrichten NZN digital verfügbar

Die Zentralbibliothek Zürich hat fünf historische Zürcher Zeitungen online zugänglich gemacht. Unter den Zeitungstiteln ist auch die NZN, eine katholische Tageszeitung, die von 1904 bis 1991 in der Stadt Zürich erschien.
04. Februar 2020 Katholische Kirche im Kanton Zürich

Slider

Die fünf Zeitungen - Chronik der Stadt Zürich (1899-1918), Eidgenössische Zeitung (1838-1864), Neue Zürcher Nachrichten NZN (1895-1991), Zürcherische Freitagszeitung (1705-1914) und Zürcherisches Wochenblatt (1801-1842) - sind in Kooperation mit der Schweizerischen Nationalbibliothek auf der Plattform www.e-newspaperarchives.ch aufgeschaltet worden. Damit sind insgesamt 400'000 Seiten aus der Zürcher Pressegeschichte frei zugänglich.

Aus dem Pressetext der Zentralbibliothek Zürich: «Die (katholischen) Neuen Zürcher Nachrichten sind ein schönes Beispiel einer Zeitung, die bis in die jüngere Zeit erschien. Sie enthält Berichte über den Zweiten Weltkrieg, den Tod von Sir Winston Churchill oder andere Ereignisse, die vielleicht sogar eigene Erinnerungen wecken, wie die Eröffnung der Zürcher S-Bahn vor 30 Jahren am 27.5.1990.»

Die NZN stand der 1896 in Zürich gegründeten Christlichsozialen Partei (heutige Christlichdemokratische Volkspartei, CVP) nahe und unterstützte den Aufbau und die Festigung der katholischen Verbände und der christlich-sozialen Parteiarbeit rund um Zürich. 

 

Bild

Die letzte Ausgabe der NZN am 30. April 1991