Kirche aktuell

Bischof-Zwingli Aktion «Zwingli-Stadt 2019» mit erstem Zwingli-Gsprööch

Eine Zwingli-Figur zum Thema Klima hatte ihren Auftritt bereits am 1. August und fuhr an der Streetparade mit. Seit dem 12. August grüsst ein Bischof-Zwingli vor der Wasserkirche. Beide Figuren sind Teil der Aktion Zwingli-Stadt 2019 der reformierten, katholischen und christkatholischen Kirche. Am 23. August startet das erste Zwingli-Gsprööch im Kreis 1 der Stadt Zürich.
20. August 2019 / Katholische Kirche im Kanton Zürich

Wo sind ökumenische Aufbrüche und Perspektiven in der Stadt und im Kanton auszumachen? Unter der Leitung von NZZ-Redaktor Thomas Ribi debattieren Abt Urban des Klosters Einsiedeln, Synodalratspräsidentin Franziska Driessen-Reding, Bischof Harald Rein der Christkatholischen Kirche der Schweiz und Grossmünsterpfarrer Christoph Sigrist. Anschliessend sind alle zu Zwingli-Wurst und Zwingli-Bier eingeladen.

Zwischen August und November 2019 stehen insgesamt 15 Zwingli-Figuren in allen Zürcher Stadtkreisen. Hier finden jeweils offene Zwingli-Gesprööch statt. Am 6. Dezember werden sämtliche Zwingli-Figuren für einen guten Zweck versteigert.

Bischof-Zwingli-Gsprööch, 23. August, 18.30 Uhr, Wasserkirche

www.zwinglistadt.ch

Bild

Bischof-Zwingli vor der Wasserkirche. Foto: Aschi Rutz

Bild

Der erste Auftritt von Zwingli als Bischof am Gebäude der neuen Paulus Akademie an der Pfingstweidstrasse in Zürich. Foto: Peter Knup