Engagement

Caritas Zürich

Trotz gut ausgebauter Sozialleistungen fallen Menschen durch die Maschen des sozialen Netzes. Darum setzt sich Caritas Zürich für benachteiligte Menschen im Kanton Zürich ein, seit 1926.

Das besondere Augenmerk gilt der wachsenden Zahl bedürftiger Familien, die bei der Caritas Unterstützung in Notsituationen erhalten. Caritas Zürich fördert benachteiligte Kinder und Jugendliche mit Patenschaften und Mentoring–Programmen. Caritas Zürich setzt sich auch auf politischer Ebene dafür ein, dass sich in unserem Land die Bedingungen für Familien verbessern.

csm_f02_p03_ caritas incluso_WIDER chw_ad45db67bf.jpg
Patenprogramm Incluso der Caritas

Konkret können Armutsbetroffene in den Caritas Läden günstig einkaufen, mit der Kulturlegi am kulturellen Leben teilnehmen und sich bei Schulden beraten lassen.

41 Prozent ihrer Ausgaben erwirtschaftet die Caritas selbst – durch Verkäufe in den Caritas Second Hand-Läden und durch Spenden.

 

 

Porträt: Caritas Zürich im Video 

 

Video: Spartipps für Jedermann von Caritas