Engagement

Bahnhofkirche

Die Bahnhofkirche ist der Besinnungs-Ort für Pendler und Passantinnen im hektischen Zürcher Hauptbahnhof. Der grosse Engel von Niki de Saint Phalle in der Haupthalle weist den Weg: er schwebt direkt über der Bahnhofkirche im Zwischengeschoss.

„Wir sind eine kirchliche Permanence und bieten Hilfe für die Seele.“  (ein Bahnhofseelsorger) 

 

In der Bahnhofkirche finden täglich hunderte Menschen einen Ort der Ruhe. Sie meditieren in der kleinen interreligiösen Kapelle, nehmen an einer der Andachten das Weg-Wort als Impuls mit in den Tag, schreiben ihre Sorgen und Wünsche ins Anliegen-Buch oder suchen mit einer Seelsorgerin/einem Seelsorger das Gespräch. Die Gespräche sind kostenlos, Anonymität ist gewährleistet.

Die Bahnhofkirche im Hauptbahnhof Zürich ist ein ökumenisches Angebot der katholischen und der reformierten Kirche von Stadt und Kanton Zürich und offen für alle Menschen, gleich welcher Religion oder Konfession. 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag         07:00 bis 19:00 Uhr

Samstag und Sonntag    10:00 bis 16:00 Uhr

Im Hauptbahnhof Zürich, 1. Zwischengeschoss unter der Haupthalle

52 bahnhofkirche TULA ROY DSC_0455.JPG

Komm vorbei