Kirche aktuell

Krippenhaus zum Staunen Adventszeit auf dem Zürcher Münsterhof

Wenn Maria und Josef als obdachloses Paar mit Einkaufswagen und Hund an der Tram-Haltestelle stehen, die Schlange in der Suppenküche länger wird und der Samichlaus samt Esel unterwegs durch Zürich ist: Dann hat die Zürcher Designerin Fiona Knecht für die Zürcher Kirchen eine Outdoor-Krippe gestaltet, die mit kritisch-nachdenklichen Details überrascht.
02. Dezember 2021 Katholische Kirche im Kanton Zürich

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit steht ab Donnerstag (25.11.) das Krippenhaus auf dem Münsterhofplatz. Mit ihm möchte die katholische Kirche ein sichtbares Zeichen im Advent setzen und Teil des besinnlichen Weihnachtsmarktes sein, der in diesem Jahr erst zum zweiten Mal stattfindet. «Durch unsere Krippe möchten wir darauf aufmerksam machen, dass es auch im vermeintlich reichen Zürich viele Menschen gibt, die nicht sorglos vor Weihnachten shoppen gehen können,» erklärt Franziska Driessen-Reding, Synodalratspräsidentin der Katholischen Kirche im Kanton Zürich.

Krippen-Kunst der Kirchen

Die orangerot beleuchtete Krippe zeigt die Weihnachtsszene in einer Scherenschnitt-Technik und wirkt so besonders vielschichtig. Die Zürcher Designerin Fiona Knecht (37) hat Zürich als Collage dargestellt – Zitate wie «Zäme für Züri» mit einer Hygiene-Maske zeigen den aktuellen Bezug: «Die Szene ist nicht 1:1 von einem Ort in Zürich übernommen, sondern zeigt diverse Insider-Zitate und Details. Maria und Josef ziehen als obdachloses Paar mit Migroswägeli und Hunden statt Esel auf der Suche nach Unterkunft durch die Stadt», erklärt die Designerin ihren Krippen-Entwurf.

 

Krippe_Katholische Kirche ZH-220.jpg

Bild: Manuela Matt

Konkrete Hilfe

Im zweiten Marktstand verkauft Caritas Zürich in einem Pop-Up-Store Second-Hand-Produkte und ermöglicht so nachhaltigen Konsum, dessen Erlös Armutsbetroffenen zu Gute kommt. Seit Jahrzehnten engagiert sich das kirchliche Hilfswerk für armutsbetroffene Familien und Einzelpersonen im Kanton Zürich

 

Infos: Caritas Second-Hand Pop-Up-Store vom 29.11. bis 5. Dezember, 11-21.30 Uhr

Die Krippe steht bis Weihnachten auf dem Münsterhof.

Zur Designerin: https://www.fiona-k.ch/