Glaube & Feiern

Feiern & Kirche

Religiöse Feiern und Rituale versinnbildlichen den tragenden Grund unserer Existenz, der für uns Gott ist. Fest unterbrechen den Alltag, stiften Gemeinschaft und laden zum Nachdenken ein. In der katholischen Kirche kennen wir sieben Sakramente, in denen zeichenhaft die Liebe Gottes zu uns Menschen erfahrbar wird.

Gottesdienst

Im Mittelpunkt des christlichen Lebens steht der Sonntag. Weitere Gottesdienste werden an allen Wochentagen, draussen und drinnen, in Spitälern und anderen Institutionen gefeiert. Wo Sie auch gerade sind, schauen Sie herein, Sie sind herzlich willkommen Weiterlesen

Taufe

Die Taufe nimmt den Täufling in die Gemeinschaft der Christen auf und bedeutet zugleich Mitgliedschaft der katholischen Kirche. Weiterlesen

Firmung

Die Firmung ist nach Taufe und Erstkommunion das dritte „Initiations-Sakrament“ - das heisst hier bekräftigen die Jugendlichen ihren Glauben. Weiterlesen

Weihe

Das Sakrament der Weihe kennt drei Stufen: Weihe zum Diakon, Priester und zum Bischof. Die Weihe überträgt dem Kandidaten ein besonderes Amt in der Kirche und ist unwiderruflich. Weiterlesen

Eucharistie / Kommunion

Die Eucharistie-Feier oder Heilige Messe ist das Zentrum des christlichen Glaubens. In den gewandelten Gaben von Brot und Wein ist Jesus mit Leib und Blut gegenwärtig. Weiterlesen

Ehe / Hochzeit

Die Liebe zweier Menschen steht im Vordergrund und ihr Wunsch nach Verbindlichkeit. Mit der kirchlichen Trauung - dem Sakrament der Ehe - hoffen sie auf den Segen Gottes. Weiterlesen

Busse / Versöhnung

Die Beichte ist ein Sakrament der Ermutigung. Hier darf ich mich schwach zeigen, mit meinen Ängsten und meiner Schuld. Mit der Lossprechung bekomme ich Ermutigung zugesprochen und dass zwischen Gott und mir nichts mehr steht. Weiterlesen

Krankensalbung

Das Sakrament der Krankensalbung schenkt Stärke und Vertrauen in besonderen Situationen von Krankheit oder Leiden. Weiterlesen