Von Flüchtlingstagen und einer speziellen Aktion

Von Flüchtlingstagen und einer speziellen Aktion

Die verschiedenen Flüchtlingstage sind die wichtigste Sensibilisierungskampagne für die Rechte und Bedürfnisse von Flüchtlingen in der Schweiz. Im Mittelpunkt stehen das Integrieren der ausländischen Bevölkerung und das Sensibilisieren der Öffentlichkeit für ein solidarisches Miteinander. Viele Bühnen und eine Crowdfunding-Aktion für Flüchtlinge, die nichts mit den Gedenktagen am Hut hat.

Katholischer Frauenbund: Sichtbar für eine gerechte Welt

Katholischer Frauenbund: Sichtbar für eine gerechte Welt

Rund 100 Frauen trafen sich Mitte Juni zur jährlichen Delegierten-Versammlung des Katholischen Frauenbundes Zürich (KFB) im Saal der Katholischen Kirche im Kanton Zürich. KFB-Präsidentin Amanda Ehrler würdigte in ihrer Begrüssung das Projekt „Kirche mit* den Frauen“.

Haltestille Bahnhofstrasse mit Inseln der Ruhe seit 5 Jahren

Haltestille Bahnhofstrasse mit Inseln der Ruhe seit 5 Jahren

Wer in der Stadt Zürich eine Insel der Ruhe, einen Ort des Innehaltens oder eine Kraftquelle sucht, kann dies in der Augustinerkirche mit der «Haltestille Bahnhofstrasse» finden. Die Besucherinnen und Besucher erwartet diese Woche aufgrund des 5-Jahr-Jubiläums ein Spezialprogramm.

Festival «Pas de Problème» mit Zustupf der Kirche

Festival «Pas de Problème» mit Zustupf der Kirche

Ein afroschweizerisches Theaterstück und ein «goldiges» Rahmenprogramm versprechen die Macherinnen und Macher von schweizerisch-afrikanischen Festival Pas de Problème, das am 21. Juni startet.

Casting für Weihnachts-Musical «This is Christmas»

Casting für Weihnachts-Musical «This is Christmas»

Welcher junge und junggebliebene Mensch hat Lust, unter professioneller Anleitung bei einer grossen Bühnenproduktion mitzumachen? Für das Weihnachts-Musical «This is Christmas» werden musikbegeisterte Menschen ab 16 Jahren gesucht.

Trotz offenen Kirchen keine Zunahme der Diebstähle

Trotz offenen Kirchen keine Zunahme der Diebstähle

Eine Umfrage bei den katholischen Pfarreien und Kirchgemeinden zeigt: Diebstähle in Kirchen haben in den letzten Jahren nicht zugenommen. Vermehrt wird aber in Pfarrhäusern eingebrochen, worauf die Verantwortlichen mit Gegenmassnahmen reagieren. Eine Pfarrei überführt ihre Opferstock-Diebe auf sehr spezielle Art.