Kirche aktuell

Flughafen-Gottesdienst mit Pionier-Zwingli

Zwingli ist als Pionier zu Gast in der Flughafenkirche. Im Flughafengottesdienst gibt es Antworten auf die Frage «Was heisst es für Sie, Pionier*in zu sein?».
  • Wann 15. September 2019 von 11:30 bis 12:30 (Europe/Zurich / UTC200)
  • Wo Flughafen Kirche, Flughafen Zürich Kloten
  • Web Weitere Infos
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Auch wenn die Statue auf der Zuschauerterrasse des Flughafens Zürich etwas anderes suggeriert: Zwingli war kein Flugpionier. Ein Pionier war er aber dennoch, genauso wie einige Jahrhunderte später die Flugpioniere. Als Pionier hat er Kirche, Politik und Gesellschaft neu gedacht und diese nachhaltig geprägt und verändert. Die aus Zwinglis Wirken hervorgehenden Veränderungen haben nicht nur die Kirchenlandschaft verändert und das Verhältnis von Kirche und Staat auf eine neue Grundlage gestellt, sondern waren bis weit in die Gesellschaft hinein spürbar, nicht zuletzt durch die Reorganisation der Armenfürsorge.

Pionierinnen und Pioniere, die als Wegbereiter, Vordenkerinnen, Bahnbrecher und Protagonistinnen vorangehen, Neues wagen und neue Wege vorspuren, wurden nicht nur damals und zur Zeit der Flugpioniere gebraucht. Die Welt braucht sie auch heute und zu jeder Zeit, um den jeweils aktuellen Herausforderungen gerecht zu werden.