Kirche aktuell

ZAHLTAG zu Geld, Konsum und Armut

ZAHLTAG zu Geld,  Konsum und Armut
ZAHLTAG - Erlebnistag zu Geld, Konsum und Armut
Schulden? Sind schnell gemacht. Damit es aber gar nicht erst soweit kommt, bietet der ZAHLTAG von YoungCaritas, Pro Juventute und Stadt Zürich am 14. November die Möglichkeit, lustvoll und kreativ den richtigen Umgang mit Geld einzuüben.
13. November 2018 / Katholische Kirche im Kanton Zürich

Jugendliche sind besonders gefährdet, mit einer verhängnisvollen Spirale in die Schuldenfalle zu geraten. Die Folgen sind oftmals Betreibungen und später dann Probleme bei der Wohnungs- oder Jobsuche.

Der ZAHLTAG ist ein Erlebnistag zu Geld, Konsum und Armut. Die YoungCaritas, ProJuventute und die Schuldenpräventionsstelle der Stadt Zürich organisieren am Mittwoch, 14. November im Kulturpark Zürich vielfältige Möglichkeiten, sich lustvoll mit dem Thema auseinanderzusetzen. Kinder können selber Geld entwerfen und drucken. Jugendliche sich mit Games, Apps und kreativen Aktionen beschäftigen, Eltern und Erwachsene sich mit Fachleuten austauschen zu Themen wie Jugendlohn oder der Rolle des Geldes in der Lebenswelt von Kindern.

Einen Überblick über das gesamte Programm gibt es hier.

Kommentare
Neuen Kommentar hinzufügen

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das unten stehende Formular ausfüllen. Nur Text. Web- und E-Mail-Adressen werden in anklickbare Links umgewandelt.

Frage: 17 + 1 ?
Ergebnis:

Kommentare anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren