Kirche aktuell

Partizipation in Kirche und Gesellschaft

Partizipation in Kirche und Gesellschaft
Wie können Gläubige an allen Prozessen in der Kirche beteiligt werden? Das diskutiert der Verein Tagsatzung an seiner Jahresversammlung. Mit dabei ist Synodalratspräsidentin Franziska Driessen-Reding. Weitere Referenten: die grüne Nationalrätin Irène Kälin, Thomas Wallimann (Leiter Ethik22) und Walter Ludin (Kapuziner und Journalist).
20. November 2018 / Katholische Kirche im Kanton Zürich

Partizipation ist nicht nur ein zentrales Grundelement der Gesellschaft, sondern auch der Kirche. Aus vier unterschiedlichen Perspektiven wird „Partizipation“ als Leitbegriff in der Kirche reflektiert. 

Im Zentrum stehen Fragen, wie Menschen - Frauen und Männer - an Prozessen in der Kirche stärker beteiligt und die Konsensfindung breiter abgestützt werden können, sodass das
Verantwortungsbewusstsein aller Gläubigen in der Kirche gestärkt wird.

Die Tagung am Samstag, 24. November (13.30 Uhr bis 16.30 Uhr) findet im Centrum 66, Hirschengraben 66 in Zürich statt. Einige letzte Plätze sind noch frei.

Anmeldung bis Donnerstag, 22. November an: 

info@tagsatzung.ch, SMS oder WhatsApp: 079 639 99 14 

Informationen hier