Engagement

Bildung

Die Katholische Kirche im Kanton Zürich unterstützt und fördert Bildungsinstitutionen, Aus- und Weiterbildungs-Angebote für alle Altersgruppen und viele Interessen.

Unser Auftrag: Wir finanzieren Bildung, damit möglichst viele Menschen bei den wichtigen gesellschaftlichen Fragen mitdiskutieren und ihre Anliegen einbringen können.

  • Erwachsenenbildung

    • Katechetin und Katechet werden

      Als Katechet(in) begleiten Sie Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf deren Lebens- und Glaubensweg. Sie tragen mit dazu bei, Menschen im konfessionellen Glauben zu bilden und sie in der Gemeinschaft einer Pfarrei zu beheimaten. Sie möchten den Glauben weitergeben? Hier gibt es Informationen.
    • Paulus Akademie

      Die Paulus Akademie als Teil der Katholischen Kirche im Kanton Zürich ist ein Forum für Religion, Ethik, Gesellschaft und Politik – differenziert, interdisziplinär und kritisch. Sie bietet einen Ort für Dialog und Reflexion, stellt Fragen zu Herausforderungen der Gesellschaft und bringt die christliche Stimme in die öffentliche Debatte ein. Die Akademie sucht unter Einbezug verschiedener weltanschaulicher Positionen auch nach Lösungen aktueller Probleme.
    • Akademikerhaus AKI

      Am Hirschengraben in Zürich betreiben die Jesuiten im Akademikerhaus, liebevoll aki genannt, die Hochschulgemeinde für Studierende. Zeit für Seelsorgegespräche, die Auseinandersetzung mit Glauben und Spiritualität werden hier im lebendigen Universitätsquartier gross geschrieben – und das bereits seit 100 Jahren. Die christlichen Feiertage begeht die Hochschulgemeinde gemeinsam, es wird gefastet, gebetet und um Antworten gerungen. Dabei kommt die Geselligkeit nicht zu kurz.
    • Katholischer Frauenbund Zürich

      Der Katholische Frauenbund Zürich ist dem Dachverband Schweizerischer Katholischer Frauenbund, einem Frauen-Netzwerk mit 130 000 Mitgliedern, 19 Kantonalverbänden und 680 Ortsvereinen, angeschlossen. Dieses Netzwerk setzt sich für die Rechte von Frauen in Politik, Gesellschaft und Kirche ein und fördert die Aus- und Weiterbildung von Frauen. Der Frauenbund Zürich ist mit Vereinen und Gruppen auch in Pfarreien und Kirchgemeinden vertreten.
  • Schule und Bildung

    • Freie Katholische Schulen Zürich

      Sie suchen eine Privatschule, die auf Werte, Offenheit und Dialog setzt? Dann sind bei den Freien Katholischen Schulen in der Stadt mit ihrem christlichen und humanistischen Erbe richtig. Die Schulen – von der 4. Primar bis zur Matura – bieten Ihrem Kind beste Voraussetzungen für eine gute Perspektive. Sie stehen Interessierten aller Konfessionen offen. Das Schulgeld bemisst sich an der Höhe des Einkommens.
    • Ethikpreis und Ethikförderung

      Ethik berührt sämtliche Bereiche des Lebens und der Gesellschaft und beantwortet Fragen zur Würde des Menschen, zu sozialen, gesellschaftlichen und kulturellen Werten oder zu Auswirkungen neuer Technologien. Die Katholische Kirche im Kanton Zürich verleiht den Ethikpreis an Abschluss- und Diplomarbeiten von Studierenden im Bereich Ethik. Ausserdem unterstützen wir Bildungsprojekte im sozialethischen Bereich.
  • Medien zum Leihen und Lesen

    • Relimedia

      Sie sind auf der Suche nach Medien für die kirchliche Bildungsarbeit oder nach einer praxisorientierten Fachberatung zum Medieneinsatz für Religionsunterricht, Erwachsenenbildung und Gemeindearbeit? Dann sind Sie als Lehrerin, Lehrer, als Katechetin, Katechet oder als Religionspädagogin, Religionspädagoge bei der Fachstelle relimedia – einem ökumenischen Dienstleistungsangebot des Katholischen Medienzentrums und der Reformierten Medien – am richtigen Ort. Sie finden hier Print- und audiovisuelle Medien für die Bereiche Kirche, Religion, Ethik und Lebenskunde zum Kauf oder zum kostenlosen Ausleihen.
    • forum Pfarrblatt

      Das forum berichtet alle 14 Tage über das kirchliche Leben in der Pfarrei, im Kanton Zürich und darüber hinaus. Das Magazin der Katholischen Kirche im Kanton Zürich stellt und beantwortet Fragen zum Glauben und zu Religionen. Jede Pfarrei präsentiert sich mit Aktuellem auf einer Seite in der regionalen Ausgabe des Magazins. Katholische Haushalte erhalten die Zeitschrift gratis alle 14 Tage in den Briefkasten oder können Sie auf der Website bestellen.

Das könnte Sie auch interessieren