Engagement

Kinder

„Fiire mit de Chline“, Familiengottesdienste und der „Unti“ – für Kinder hat die katholische Kirche einiges zu bieten. Vor allem wenn es um die erste christliche Erziehung geht. In den Pfarreien und Kirchgemeinden im Kanton Zürich geht es kinder- und familienfreundlich zu. Dafür sorgen gut ausgebildete Religionslehrinnen und -lehrer, die Katechetinnen und Katecheten genannt werden. Oft unterstützt von ehrenamtlich engagierten Müttern oder auch Grossmüttern.

Unser Auftrag – Wir begleiten Kinder und Jugendliche auf ihrem Glaubensweg.

  • Gottesdienste für Kinder

    Bei den Kinder- und Familiengottesdiensten in Ihrer Pfarrei vor Ort können Sie und Ihre Kleinen den Glauben kind- und altersgerecht erleben. Lieder, Gebete und Gestaltung sind auf Kinder zugeschnitten - und ermöglichen so ein schönes Erlebnis gemeinsam mit anderen Familien. Kindergottesdienste und Familienevents beider Konfessionen finden Sie auf der Website der Kirche Zürich.
  • Ministrantinnen und Ministranten

    Kinder können sich nach der Erstkommunion für den Dienst am Altar als Ministrantin oder Ministrant entscheiden. Sie unterstützen im Gottesdienst die Pfarrer, Diakone und Gemeindeleitenden, bereichern mit Kreuzen, Kerzen, Weihrauch und Glockengeläut den Gottesdienst.
  • Freie katholische Schulen in Zürich

    Werte, Offenheit und Dialog sind Ihnen wichtig? Nach diesen Maximen unterrichten die freien katholischen Schulen Zürich Kinder ab der Mittelstufen bis hin zur Matur. In der Stadt Zürich haben die Schulen vier Standorte mit unterschiedlichen Angeboten (Primarstufe, Sekundarstufe und Gymnasium), Schülerinnen und Schüler aus dem ganzen Kanton gehen hier zur Schule. Die Katholische Kirche im Kanton Zürich unterstützt die Schulen finanziell.
  • Religionsunterricht

    Gut zu wissen: Ist Ihr Kind getauft, werden Sie automatisch angeschrieben, wenn Ihr Kind in die Schule kommt. Ab der ersten Klasse besuchen die Kinder wöchentlich den «Unti», also den konfessionellen Religionsunterricht, den Ihre Pfarrei vor Ort anbietet. Die Pfarreien organisieren dieses Angebot in Eigenregie und können hier am besten direkt Auskunft geben. Die Drittklässler bereiten sich im Unti auf ihre Erstkommunion vor.
  • Jungwacht Blauring / die Pfadi

    Zusammen lachen, unvergessliche Augenblicke erleben, Ideen entwickeln, Verantwortung übernehmen und Freundinnen und Freunde fürs Leben finden: Das bieten die Jugendverbände Jungwacht Blauring sowie die Pfadi. Hier verbringen Kinder und Jugendliche aus dem Kanton Zürich sinnvoll gemeinsam ihre Freizeit – in Gruppenstunden, Lagern und an Scharanlässen. Interesse? Auch in Ihrer Nähe gibt es ein Angebot.

Das könnte Sie auch interessieren