Eva-Maria Faber predigt mit Grossmünster-Pfarrer Sigrist

Eva-Maria Faber predigt mit Grossmünster-Pfarrer Sigrist

Katholische Predigt im reformierten Grossmünster? Passt! Zumindest, wenn Theologieprofessorin Eva-Maria Faber zusammen mit Pfarrer Christoph Sigrist am 22. Januar eine Dialogpredigt hält.

Wem die Schweiz Heimat ist, soll roten Pass tragen dürfen

Blog-Post

Synodalrätin Franziska Driessen-Reding zur Abstimmung über die erleichterte Einbürgerung für junge Ausländerinnen und Ausländer. Schockiert über die bewusst verwirrende Plakatkampagne mit Burkaträgerinnen zur vereinfachten Einwanderung mache ich mir einmal mehr Gedanken, wo eine solche Panikmache hinführen soll. Da im Ressort Migrantenseelsorge

Bahnhofkirche mit neuem ökumenischem Team

Bahnhofkirche mit neuem ökumenischem Team

Ein Zwischenhalt im hektischen Alltag, eine Kerze anzünden, das Gespräch mit einem Seelsorgenden suchen: In der Bahnhofkirche sind seit gut 15 Jahren Menschen aller Konfessionen und Religionen willkommen. Bis zu 500 Personen besuchen täglich die kleine Kapelle im Zwischengeschoss im Zürcher Hauptbahnhof. Nun gibt es neue Seelsorgende vor Ort.

Serbisch-orthodoxer Gipfel mit Generalvikar Annen

Serbisch-orthodoxer Gipfel mit Generalvikar Annen

Als bestmögliches Modell der Zusammenarbeit zwischen Kirche und Staat erachtet der Serbisch-orthodoxe Patriarch Irinej das duale System im Kanton Zürich und ermuntert alle Mitglieder des Verbands Orthodoxer Kirchen in Zürich auf dem Weg der Anerkennung gemeinsam vorwärtszugehen.

USR III: Sorge tragen zum sozialen Zusammenhalt

USR III: Sorge tragen zum sozialen Zusammenhalt

Am 12. Februar stimmt das Schweizer Stimmvolk über das Referendum zur Unternehmenssteuerreform III (USR III) ab. Die Kirchen rufen dazu auf, sich eingehend mit der Vorlage zu befassen und den persönlichen Entscheid sorgfältig und in christlicher Verantwortung zu treffen.

Taizé-Underground-Gottesdienst in Hinwil

Taizé-Underground-Gottesdienst in Hinwil

Von jungen Menschen für junge Menschen: In der Pfarrei Hinwil findet am Sonntag, den 15. Januar (17 Uhr) der 4. Taizé-Underground statt. Diese besondere Form des Gottesdienstes folgt den Liedern und Gebeten der Gemeinschaft von Taizé - ein ruhiger und besinnlicher Anlass.