Kirche aktuell

Meditation, Osterfeuer, Karfreitag Ostern im jenseits

Das jenseits hat in die digitale Welt expandiert und einen weiteren Bogen in Betrieb genommen: Die neue Homepage j-delivery liefert Inputs, Texte und Kontakte und ein ganz spezielles Osterprogramm.
09. April 2020 / Katholische Kirche im Kanton Zürich

Wenn du nicht zu uns kommen kannst, kommen wir zu dir!

So überschreibt das jenseits seine neuen digitalen Aktivitäten. Und steht der Online-Community zur Verfügung. Jenseits-Leiter Dominik Michel: "Wir möchten in Kontakt bleiben und laden alle ein, uns Gedanken und Erlebnisse in dieser besonderen Zeit mitzuteilen."

jenseits.JPG

Zu den Angeboten auf der neuen Homepage j-delivery.ch gibt es auch ein ganz spezielles Osterprogramm, das heute am Gründonnerstag startet. Um 20 Uhr versammeln sich Interessierte zu einem Videolivestream mit Meditation. 

Mehr Informationen hier

Karfreitags-Treff mit Karsten Riedl

Pfarrer Karsten Riedl hütet den Bogen und das Telefon, denn: Wenn alle Gemeinden und Kirchen geschlossen sind – wo können dann die
Menschen hin, die für ihre Besinnung, ihren Schmerz oder ihre Freude gerne
eine Kirche oder eine Seelsorgerin oder einen Seelsorger aufsuchen möchten?

Mehr zum Karfreitags-Treff zwischen 15 und 17 Uhr ist hier zu finden. 

Osterfeuer: 11. April 2020, 21-24 Uhr

Feuer ist für die meisten von uns ein Symbol von Heimat und Vertrauen. Wo ein Feuer brennt, da, fühlen wir uns wohl. Laute Gespräche werden leiser, und wir schauen, in Gedanken versunken, in die leuchtenden Flammen. In der Nacht auf Ostersonntag widmet das Team vom jenseits diese Gedanken der Welt.

Hier sind Inputs zur Osternacht zu finden. 



Bild

jenseits.JPG