Engagement

Gefängnisseelsorge

Gefängnisseelsorge
In den 14 Gefängnissen des Kantons Zürich engagieren sich 11 katholische Seelsorgende. Sie betreuen Menschen, die für kriminelle Taten verurteilt worden sind. Die meisten sind einsam, verletzt, verzweifelt und fühlen sich abgestempelt.

Die Menschen in Haft brauchen Achtung und Zuneigung, eine Perspektive und Hoffnung während ihrer Zeit im Gefängnis. Und Beistand, wenn sie aus der Haft entlassen werden. All dies versuchen ihnen die katholischen Gefängnisseelsorgenden zu geben, in enger ökumenischer Zusammenarbeit mit der reformierten Schwesterkirche.

Brauchen Sie Hilfe während oder nach eines Gefängnisaufenthaltes - sei es für sich selbst oder eine andere Person - können Sie sich an die Gefängnisseelsorge wenden. 

Offene Seelsorge - jeden Montag 16-20 Uhr
Bederstrasse 76
8002 Zürich
Tel. 044 501 49 49
Mobile 078 850 77 70

Pfr. Johannes von Grüningen 

Kontakt
Leiter katholische Gefängnisseelsorge

Komm vorbei