Medienspiegel

Sie finden hier frei zugängliche Medienartikel
«Famoses kirchliches Eigengoal»: Scharfe Kritik an Bischof Vitus Huonder - Luzerner Zeitung
02.07.2018
Der Churer Bischof Vitus Huonder polarisiert mit seiner jüngsten Schrift gegen die Verhütung abermals. Die Reaktionen reichen von «peinlich» über «antiquiert» bis «wenig hilfreich».
Verhütungsmittel als Teil einer «Kultur des Todes» – bei solchen Aussagen muss sich die katholische Kirche nicht wundern, dass sie an Einfluss verliert - NZZ
02.07.2018
Keine Pille, keine Kondome: Der Churer Bischof Vitus Huonder weiss sehr wohl, dass er mit seiner Sexualmoral die meisten Katholiken nicht mehr erreicht. Doch darum geht es auch nicht.
Kurs für Muslimseelsorge in Zürcher Spitälern ist begehrt - LIZ
28.06.2018
Muslimische Seelsorger für den Einsatz etwa in Spitälern: Das Interesse an der vom Kanton Zürich unterstützten Weiterbildung ist da. 34 Personen meldeten sich, 15 haben das Bewerbungsgespräch hinter sich.
Jugendseelsorger in Winterthur: Mit dem Papst auf Schweizbesuch
26.06.2018
Papst Franziskus besuchte am letzten Donnerstag die Schweiz. Als Teil des vatikanischen Pressekorps konnte der Winterthurer Jugendseelsorger Oliver Sittel ihn auf dieser Reise begleiten. Wie er diesen aufregenden Tag erlebte und welche Beziehung er zum Papst pflegt, erzählt er im Interview.
Die Alternative zur Anerkennung islamischer Religionsgemeinschaften - NZZ
20.06.2018
Justizdirektorin Jacqueline Fehr prüft ein Gesetz über nicht anerkannte Religionsgemeinschaften. Damit sucht sie einen Weg der verbindlicheren Zusammenarbeit als Alternative zur chancenlosen Anerkennung.
Nach brisanten Aussagen von Zürcher Kirchenvertreterin: Bischof verteidigt SVP-Anhänger - Aargauer Zeitung
09.05.2018
Dürfen Christen SVP wählen? Nach provokativen Aussagen einer Zürcher Kirchenvertreterin fordern SVP-Politiker eine Entschuldigung. Auch der Churer Bischof Vitus Huonder markiert Distanz.
Nach Kritik der obersten Zürcher Katholikin: SVP-Burgherr schiesst zurück und fordert Entschuldigung - LIZ
08.05.2018
Thomas Burgherr, Präsident der SVP Aargau, äussert sich auf Facebook zum Montagsinterview in der Aargauer Zeitung. Die Aussagen der obersten Zürcher Katholikin hätten ihn und andere SVP-Mitglieder verletzt.
Für die oberste Zürcher Katholikin ist klar: «Die Frauenordination kommt. Sie muss kommen.» - Luzerner Zeitung
07.05.2018
Franziska Driessen steht als erste Frau den Zürcher Katholiken vor. Sie äussert sich pointiert – zur Asylpolitik, zum Islam und zum Churer Bischof.
Zürichs oberste Katholikin will den Islam öffentlich anerkennen – zumindest ein bisschen - Watson
07.05.2018
Im Kanton Zürich hat sich die oberste Katholikin für eine öffentliche Anerkennung auch staatlich nicht akzeptierter Religionsgemeinschaften wie Muslimen ausgesprochen. Das Recht, ebenfalls Steuern eintreiben zu können, soll aber nicht darunter fallen.
Zürichs oberste Katholikin will den Islam öffentlich anerkennen - LIZ
07.05.2018
Franziska Driessen steht als erste Frau den Zürcher Katholiken vor. Lieber als Symbolpolitik ist ihr ein Vorleben christlicher Werte – in der Asylpolitik zum Beispiel.
Für Religionsfreiheit und Rentenreform – zum Rücktritt von Schmid-Federer - kath.ch
04.05.2018
Barbara Schmid-Federer (CVP/ZH) hat ihren Rücktritt aus dem Nationalrat eingereicht. Als Grund nennt sie eine zunehmende Rechtstendenz des Parlaments. Sie möchte ihr Engagement zugunsten von Menschen in Not daher ausserhalb der Politik verstärken. Die Politikerin äusserte sich auch immer wieder zu religiösen Themen, wie ein Blick ins Archiv von kath.ch zeigt.
Neuer katholischer Kommunikationsleiter kommt von der Migros - Klein Report
03.05.2018
Oliver Kraaz wechselt von der Migros zur katholischen Kirche: Er übernimmt die Kommunikationsleitung des Dekanats der Stadt Zürich.
Schmid-Federer tritt zurück und kritisiert Kurs der Partei - TA
03.05.2018
«Auch wenn ich Gerhard Pfister persönlich gut mag: Ich verheimliche nicht ...» Im Exklusiv-Interview erklärt die Zürcher CVP-Nationalrätin ihren Abgang
Jesus, unser Freund - NZZ
02.05.2018
Hören und berühren können Corina und Josua Tilge ihren besten Freund nicht. Und doch tauscht sich das Ehepaar immer mit ihm aus – mit Jesus. Ihr Gottesbild unterscheidet sich fundamental von jenem der meisten Schweizer.
Verstärkter kirchlicher Einsatz für die Konzernverantwortungsinitiative - kath.ch
02.05.2018
Der Verein Kirche-Wirtschaft-Ethik stellt sich auf eine Abstimmungskampagne zur Konzernverantwortungsinitiative ein. In seinem ersten Newsletter weist der Verein auf die Bedeutung lokaler Tätigkeiten hin.
HEIRATEN: Individualität vor Kirche: Zivile Trauungen laufen der religiösen den Rang ab - LIZ
30.04.2018
Kirchliche und islamische Hochzeiten büssen an Bedeutung ein. Zeremonienmeister, die freie Trauungen durchführen, profitieren davon.
Sollen die Kirchenglocken nachts schlagen oder nicht? - NZZ
30.04.2018
Die Diskussion um den nächtlichen Glockenschlag flammt wieder auf. Zwei Zürcher Kirchgemeinden erwägen, ihn wieder einzuführen.
Kirchen an der famExpo - Radio Lifechannel
27.04.2018
Ökumenischer Stand informiert über Angebote für Familien - kath.ch
27.04.2018
An der Familienmesse Famexpo in Winterthur informieren kirchliche Mitarbeiter über Angebote für Familien und die Vermittlung des christlichen Glaubens.
Neues Dossier stellt Schweizer Heilige von Achatus bis Wiborada vor - kath.ch
27.04.2018
Die Namen der Patrone grosser Kirchen wiederholen sich oft. Doch neben dem Heiligen Gallus, Niklaus oder der Heiligen Verena gibt es noch eine ganze Zahl einzigartige Schweizer Heilige. Oft sind sie nur sehr lokal bekannt. Die Seite «heilgederschweiz.ch» des Katholischen Medienzentrums kath.ch gibt neu Einblick in ganz spezielle Geschichten.
zuletzt verändert: 10.07.2017 09:17