Medienspiegel

Sie finden hier frei zugängliche Medienartikel
Giuseppe Gracia: «Ich bekomme Drohbriefe» - Persönlich
04.07.2017
Der Mediensprecher von Bischof Huonder ist auch Schriftsteller. Sein neuer Roman «Der Abschied» handelt von einem islamistischen Anschlag. Im Interview mit persoenlich.com sagt der 49-Jährige, warum immer mehr Menschen Angst davor haben, öffentlich ihre Meinung zu sagen und weshalb er seine privaten Bilder vom Netz genommen hat.
KLOSTER FAHR Der mürbe Putz wird wieder stabil - LIZ
04.07.2017
Ende Jahr werden die Fresken im Kirchhof fertig restauriert sein.
«Reschteglück»: Sozialwerke Pfarrer Sieber lancieren Projekt gegen Foodwaste - LIZ
04.07.2017
Pfarrer Ernst Sieber hat ein neues Projekt ins Leben gerufen, das nicht nur Lebensmittelverschwendung entgegenwirken, sondern auch mittellosen Menschen eine warme Mahlzeit ermöglichen soll.
Vinzenzvereine: Unbürokratisch einen Sonnenstrahl schicken - ZSZ
04.07.2017
Kürzlich ist Paul Bächtiger in Samstagern von der Generalversammlung der Zürcher Vinzenzkonferenzen zum Präsidenten des Zentralrats Zürich gewählt worden. Der Horgner erzählt, was ihn zur Annahme dieses Ehrenamtes bewog.
Pfarrer will keinen weichgespülten Zwingli: «Ich warte auf kraftvolle, neue Reformatoren» - LIZ
29.05.2017
Niklaus Peter, der Pfarrer am Zürcher Fraumünster wünscht sich im Reformationsjahr mehr Leidenschaft und Ernsthaftigkeit in der Theologie – und keinen weichgespülten Zwingli.
Der Ungehorsame aus Erstfeld - Urner Zeitung
04.07.2017
Wenn Bischof Huonder abtritt, muss auch Generalvikar Martin Kopp (70) gehen. Dass er überhaupt noch im Amt ist, hat er einem Umstand zu verdanken: der Macht des Volks. Die verbleibende Amtszeit nutzt er dafür, den Papst auf seine Seite zu bringen
Kein Platz für Anlässe des Islamischen Zentralrats im Kanton Zürich - kath.ch
29.05.2017
Gemäss der Zürcher Regierung haben Veranstaltungen des Islamischen Zentralrats (IZRS) keinen Platz im Kanton Zürich. Dies geht aus einer Antwort des Regierungsrats auf eine dringliche Anfrage von EDU und SVP hervor, wie der «Tages-Anzeiger» (26. Mai) unter Berufung auf die Schweizerische Depeschenagentur (SDA) schreibt. Die Anfrage stand im Zusammenhang mit der ursprünglich in Zürich geplanten Islamkonferenz des IZRS.
An'Nur-Moscheeverein in Winterthur löst sich Ende Juni auf - kath.ch
04.07.2017
Der Verein der umstrittenen An’Nur-Moschee in Winterthur löst sich per 24. Juni auf, dem Ende des Ramadan, wie der «Sonntagsblick» und das St. Galler «Tagblatt» (28. Mai) berichten. Der Mietvertrag für die Räumlichkeiten der Moschee soll Ende Oktober auslaufen.
Mehr Good News – kirchliche Medienarbeit im Fokus - kath.ch
04.07.2017
In eigener Sache: Am Mediensonntag, 28. Mai, lädt die Kirche dazu ein, der katholischen Medienarbeit besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Die Herausforderungen an Medienunternehmen verändern sich laufend. Das erfordert Aufmerksamkeit auch von kirchlicher Seite. In drei sprachregionalen Zentren werden auf Initiative der Bischöfe kirchenrelevante Informationen für einen breiten Kreis von Mediennutzenden veröffentlicht. Die drei Medienzentren sind Thema des diesjährigen Mediensonntags.
HORGEN Katholische Kirche erstrahlt in neuem Glanz - ZSZ
04.07.2017
Während zehn Monaten wurde die katholische Kirche St. Josef umgebaut und umgestaltet. Sie erscheint nun viel heller, freundlicher und einladender. Vor allem der Chorbereich sticht ins Auge.
Bischof Huonder kritisiert politische Instrumentalisierung der Kirche - kath.ch
04.07.2017
Vor knapp drei Wochen wurde bekannt, dass Papst Franziskus die Amtszeit des Churer Bischofs Vitus Huonder um zwei Jahre verlängert hat. Nun kündigt der umstrittene Bischof die pastoralen Themenschwerpunkte für die kommenden zwei Jahren an. Unter anderem will er dem «Missbrauch der Kirche für politische Anliegen» einen Riegel schieben.
Ein Bistum Zürich soll diskutiert werden - SRF
04.07.2017
Vitus Huonder habe für seine vom Papst um zwei Jahre verlängerte Amtszeit verschiedene Themen angekündigt, heisst es in einer Mitteilung des Bistums Chur. Unter anderem die Frage, ob es in Zukunft ein Bistum Zürich geben soll.
Datei PDF document « Der Heilige Geist hat Unmögliches möglich gemacht!» (Pfarreiblatt Urschweiz)
21.11.2012
Seit vierzig Jahren gibt es im Bistum Chur Theologen/-innen im Laienstand - In Zürich und auf der Insel Ufenau trafen sich rund 100 Theologen/-innen des Bistums Chur und feierten, dass sich seit 40 Jahren Frauen und Männer in vielfältiger Weise in der Kirche engagieren und nicht mehr aus dem Bild der Kirche wegzudenken sind.
zuletzt verändert: 10.07.2017 09:17