Behörden (Kirchenpflege und Rechnungsprüfungskommission)

Kirchgemeindeversammlung, Kirchenpflege, Rechnungsprüfungskommission, Visitationen Aufsichtskommission über Kirchgemeinden und Zweckverbände

Kirchgemeindeversammlung (KGV)

Die Kirchgemeindeversammlung ist das oberstes Organ der Kirchgemeinde. Sie besteht aus der Gesamtheit ihrer stimmberechtigten Mitglieder.

Mehr…

Kirchenpflege

Die Kirchenpflege ist die demokratisch gewählte staatskirchenrechtliche Exekutivbehörde, welche für die Leitung der Kirchgemeinde zuständig ist. Sie ist im Rahmen der rechtlichen Vorlagen für die finanziellen Fragen, Unterhalt der Liegenschaften, Personalfragen und die Schaffung der äusseren Voraussetzungen für das kirchliche Leben zuständig.

Mehr…

Rechnungsprüfungskommission

Die RPK prüft alle Anträge von finanzieller Tragweite an die Kirchgemeindeversammlung, insbesondere Voranschlag, Jahresrechnung und Spezialbeschlüsse. Sie klärt die finanzrechtliche Zulässigkeit, die finanzielle Angemessenheit und die rechnerische Richtigkeit ab. Sie erstattet dazu Bericht und Antrag.

Mehr…

Visitationen 2019 durch die Aufsichtskommission über Kirchgemeinden und Zweckverbände

Gestützt auf die gesetzlichen Vorgaben führt die Aufsichtskommission über Kirchgemeinden und Zweckverbände in jeder Kirchgemeinde und dem Verband der röm.-kath. Kirchgemeinden der Stadt Zürich alle zwei Jahre eine Visitation durch.

Mehr…

Kirchgemeindearchive

Die Kirchgemeinden des Kantons Zürich sind gemäss Archivgesetz dazu verpflichtet, ihre eigenen Archive zu führen. Das Staatsarchiv hat die Aufgabe, diese Archive fachlich zu beaufsichtigen. Es tut dies in erster Linie durch Beratung und Unterstützung. Das Staatsarchiv arbeitet in seiner Aufsichts- und Beratungstätigkeit mit der Aufsichtskommission über Kirchgemeinden und Zweckverbände zusammen.

Mehr…