Budget und Jahresrechnung

 

Budget

Das Budget besteht aus der Erfolgsrechnung und der Investitionsrechnung mit den geplanten Ausgaben und Einnahmen gesondert für das Verwaltungs- und Finanzvermögen. Zudem enthält das Budget die Anträge und Beschlüsse der Kirchenpflege, der Rechnungsprüfungskommission und der Kirchgemeindeversammlung. Ebenfalls sind die Informationen zum Steuerfuss, dem Haushaltsgleichgewicht oder der Finanzierung offen zu legen.

Aufbau und Inhalt des Budgets der katholischen Kirchgemeinden richten sich nach dem verbindlichen Musterformularsatz.

Budget – Musterformularsatz

Zusammen mit dem Budget wird auch der Investitionsplan veröffentlicht, welcher im Musterformularsatz enthalten ist.

 

Jahresrechnung

Die Jahresrechnung stellt Informationen über die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der Kirchgemeinde in strukturierter Form zur Verfügung. Alle wirtschaftlichen Sachverhalte bzw. Geschäftsvorfälle während des Kalenderjahres werden summarisch aufgezeichnet. Neben der Darstellung der wirtschaftlichen und finanziellen Lage der Kirchgemeinde gibt die Jahresrechnung auch Auskunft und Rechenschaft über die Verwendung der finanziellen Mittel für die Aufgabenerfüllung.

Die Jahresrechnung beinhaltet nebst den aus dem Budget bekannten Elementen auch die Bilanz, die Geldflussrechnung (freiwillig) sowie einen erweiterten Anhang.

Aufbau und Inhalt der Jahresrechnung der katholischen Kirchgemeinden richten sich nach dem verbindlichen Musterformularsatz.

Jahresrechnung – Musterformularsatz

zuletzt verändert: 23.11.2017 11:29