Kündigung

Ich habe oder mir wurde gekündigt, wohin mit meinem Altersguthaben aus der Pensionskasse?

Die Regel lautet: Das Geld folgt dem Versicherten!

Bitte geben Sie der Geschäftsstelle so bald wie möglich die Überweisungsinstruktionen der Vorsorgeeinrichtung Ihres neuen Arbeitgebers bekannt, so dass die Überweisung rasch erfolgen kann. Wir stellen Ihnen danach eine Austrittsabrechnung zu.

Hier gehts zum Austrittsformular. Bitte lassen Sie es in jedem Fall durch den Arbeitgeber visieren. Ohne Unterschrift des Arbeitgebers wird die Meldung nicht bearbeitet.

Falls Sie arbeitslos sind oder keine neue Stelle antreten empfehlen wir Ihnen bei einer Bank oder einer Versicherung ein Freizügigkeitskonto zu eröffnen und uns die Überweisungsinstruktionen bekannt zu geben damit wir Ihr Altersguthaben dorthin transferieren können.

Sollten wir nach Ihrem Austritt keinerlei Überweisungsinstruktionen erhalten, überweisen wir Ihr Altersguthaben frühestens sechs Monate, spätestens aber nach zwei Jahren an die Stiftung Auffangeinrichtung BVG.

Zurück zu Q&A

Kontakt

Pensionskasse für Angestellte der röm.-kath. Kirchgemeinden
des Kantons Zürich

Geschäftsstelle:
c/o AXA Pension Solutions
Paulstrasse 9
8401 Winterthur

Geschäftsführer:
Herr Rolf Wehrli

Verwaltung:
Frau Erika Bergmann
058/215 31 80

Versicherer:
www.axa.ch
www.swisslife.ch