Visitation als Pastoralentwicklung

Das Visitationsverfahren legt seinen Schwerpunkt auf Evaluation, Perspektiven- bzw. Pastoralentwicklung. Die Erhebungen anhand des Visitationsberichts sind den Verantwortlichen der Pfarreien eine Hilfe, zu sehen, zu urteilen und gegebenenfalls anders zu handeln.

Hier liegt die Chance, die den regionalen Generalvikar für die Kantone Zürich und Glarus, Dr. Josef Annen, 2013 veranlasst hat, diese Visitation obligatorisch in den Pfarreien einzuführen.

Die Durchführung geschieht dekanatsweise:

2017 im Dekanat Zürich-Stadt
2018 im Dekanat Albis
2019 im Dekanat Glarus
2020 im Dekanat Winterthur
2021 im Dekanat Oberland

Die operative Leitung liegt bei Dr. Rudolf Vögele, Leiter Ressort Pastoral. Für Rückfragen steht er zur Verfügung unter

Tel.: 044 266 12 55 oder
rudolf.voegele@zhkath.ch