Exuperantius 04: Seelsorgeräume (Stand: April 2015)

Das Thema «Seelsorgeräume» sorgt (nicht nur) im Kanton Zürich für ambivalente Stimmungen: die einen finden sich eher in dem Spruch Jesu wieder: „…lass diesen Kelch an mir vorübergehen!“ (Markus 14,36), andere sind der Überzeugung, dass die hier etablierte Struktur (erprobte und geglückte „Gemeindeleitung durch Laien“) eine pastoral sinnvolle Antwort auf den Priestermangel ist. Wieder andere sehen in dieser Strukturveränderung auf Seelsorgeräume hin auch Chancen, die Pastoral zu «re-formieren». Das Themenfeld Seelsorgeräume ist vor allem aber emotional besetzt. Der neue EXUPERANTIUS, die pastorale Arbeitshilfe aus der Praxis für die Praxis, unter dem Titel «Seelsorgeräume – Grenzen wahrnehmen und überschreiten» versucht, diese Situationen zu berücksichtigen. Er hat zum Ziel, dass grundlegende Informationen allgemein präsent sind. Deshalb wurde diese Ausgabe (Nr. 04) ausnahmsweise allen Mitarbeitenden in der Pastoral und in Kirchenpflegen in Printform zur Verfügung gestellt.

PDF document icon Exuperantius_04-Seelsorgeraeume.pdf — PDF document, 1.70 MB (1779954 bytes)

zuletzt verändert: 22.04.2015 09:03