Zürcher Jubiläumsbuch im Vatikan angekommen

Die Publikation zum 50-Jahr-Jubiläum der Katholischen Kirche im Kanton Zürich als öffentlich-rechtliche Körperschaft hat den Weg nach Rom gefunden.
Zürcher Jubiläumsbuch im Vatikan angekommen

Gardekommandant Daniel Anrig (links) bekommt im Vatikan von Stephan Schwitter die Jubiläumspublikation überreicht.

Die Jubiläumspublikation «Katholiken im Kanton Zürich. eingewandert, anerkannt, gefordert» konnte in Rom dem Kommandanten der Schweizer Gardisten, Daniel Anrig, durch Stephan Schwitter, Bereichsleiter Migrantenseelsorge des Synodalrats, persönlich überreicht werden.

Der Gardekommandant überbrachte dann das Buch Papst Franziskus und Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin. Und mit seiner Unterstützung erhielten bei einem Treffen auch Kardinal Kurt Koch und Mario Galgano, Radio Vaticano, ein Exemplar.

jubiläumspublikation vatikan kardinal koch

Kardinal Kurt Koch erhält von Stephan Schwitter die Jubiläumspublikation

jubiläumspublikation vatikan

Stephan Schwitter überreicht das Buch dem Radio Vaticano-Mann Mario Galgano

2013 blickte die Katholische Kirche im Kanton Zürich dankbar auf die 1963 erfolgte Anerkennung als öffentlich-rechtliche Körperschaft zurück und feierte das 50-Jahr-Jubiläum über verschiedene Aktivitäten und Anlässe. Das 300seitige reich bebilderte Buch zeigt die Entwicklung während der letzten zweihundert Jahre und schreitet die wichtigsten Stationen der neueren Geschichte der Katholikinnen und Katholiken im Kanton Zürich ab. Zahlreiche Interviews, Porträts und Bilder geben einen anschaulichen Einblick in die Vielfalt des kirchlichen Lebens.

Die Jubiläumspublikation ist im Verlag TVZ bei NZN herausgekommen und ist in allen Buchhandlungen erhältlich.

zuletzt verändert: 22.08.2014 09:59