Synodalrat mit neuem Kommunikationschef

Der Synodalrat der Katholischen Kirche im Kanton Zürich hat Simon Spengler zum Bereichsleiter des neugeschaffenen Ressorts «Kommunikation und Kultur» ernannt. Er tritt seine Stelle am 1. September 2015 an.
Synodalrat mit neuem Kommunikationschef

Simon Spengler leitet ab 1. September 2015 die Kommunikationsabteilung des Synodalrats

Simon Spengler wird das Kommunikationsteam des Synodalrats führen und trägt die Gesamtverantwortung für die interne und externe Kommunikation der Körperschaft. Zu seinen Hauptaufgaben gehören die Entwicklung von Kommunikationsstrategien und die Beziehungspflege zwischen Körperschaft und Öffentlichkeit. Er übernimmt seine neue Aufgabe im Umfang eines 80%-Pensums am 1. September 2015.

Der 52jährige Simon Spengler hat in Freiburg i.Ue. ein Theologiestudium abgeschlossen und besitzt ein Diplom für Journalistik. Er ist aufgrund seiner früheren Tätigkeiten als Bundeshausredaktor für SonntagsBlick und Blick (für das Haus Ringier) ein ausgewiesener Kenner der schweizerischen Medienlandschaft und in der Kirche Schweiz bestens vernetzt. Zuletzt arbeitete Spengler als Informationsbeauftragter der Schweizer Bischofskonferenz und Sekretär ihrer Medienkommission.

zuletzt verändert: 09.04.2015 10:03