Glattzentrum: "Raum+Stille" als rege genutztes Angebot

Mitten im Rummel des Einkaufszentrums Glatt lädt seit zwei Jahren „Raum+Stille“ zum Rückzug oder zu einem Gespräch mit Seelsorgenden ein. Das Angebot wird rege in Anspruch genommen. Am 21. März ist in den neuen Räumlichkeiten Tag der offenen Tür.
Glattzentrum: "Raum+Stille" als rege genutztes Angebot

"Raum+Stille" im Glattzentrum: Rückzug und Gespräche werden sehr geschätzt

An zentraler, gut besuchter Service-Zone im Einkaufzentrum Glatt hat „Raum+Stille“ vor kurzem einen definitiven Standort gefunden. Unabhängig von Weltanschauung oder Religion finden Besucher und Mitarbeitende hier einen Ort der Stille und des Rückzugs. Wer das Bedürfnis nach einem persönlichen Gespräch hat, hat, findet bei den Seelsorgenden offene Türen.

Raum+Stille im Glattzentrum

Jederzeit gesucht und willkommen sind freiwillig Mitarbeitende, die Freude an Gesprächen und direktem Kontakt mit Besuchenden haben. Geöffnet ist „Raum+Stille“ wochentags von 12.15 bis 16 Uhr, Mittwoch und Freitag bis 18 Uhr. Interessierte finden auf der Homepage Kontaktadressen und nähere Informationen.

Getragen wird das Projekt  von der katholischen und reformierten Kirche in Zusammenarbeit mit dem Glattzentrum.

zuletzt verändert: 21.03.2018 08:01