Paulus-Akademie: Bauvorhaben liegt im Plan

An der Pfingstweidstrasse in Zürich West entsteht bis Herbst 2015 der Neubau der Paulus-Akademie.
Paulus-Akademie: Bauvorhaben liegt im Plan

Computer-Visualisierung des Neubaus. Quelle: Stücheli Architekten

Bauherrschaft ist die Katholische Kirche im Kanton Zürich. Der Neubau ist Teil der Überbauung „Kulturpark“. Hier ensteht ein neues „Mini-Quartier“ in Zürich West. Aufgabe der Akademie ist, Fragen unserer Zeit kritisch zu betrachten und so zu einer friedlichen, gerechten, sozialen und ökologisch nachhaltigen Gesellschaft aktiv beizutragen. Zürich West ist ein urbaner Brennpunkt, an dem gesellschaftliche Entwicklungen früh sichtbar werden. Der neue Standort ist deshalb der ideale Ort, um aktuelle Themen aus dem Lebens- und Arbeitsalltag in Stadt und Agglomeration aufzugreifen und Diskussionen zu initiieren. Die im letzten Herbst begonnen Bauarbeiten an der Pfingstweidstrasse schreiten rasch voran. Der grosse Saal der Paulus-Akademie im Erdgeschoss steht bereits, im Moment sind die Bauarbeiten beim zweiten Stock angelangt. Wenn alles so zügig weiter geht wie bisher, steht einer Eröffnung Ende 2015 nichts mehr im Weg. In Zürich West wird die Paulus-Akademie neu auch ein Tagungszentrum führen und ihre Räume an externe Veranstalter vermieten.

Eine Website informiert per Live-Kamera über den Baufortschritt.

zuletzt verändert: 28.05.2014 15:59