Nüsse knacken mit der Synodalratspräsidentin

Sie möchten mit Franziska Driessen-Reding mal direkt über aktuelle Themen der Weltkirche diskutieren? Dann besuchen Sie die Veranstaltung "Knacknüsse der Theologie" in der Pfarrei Greifensee.

Gemeindeleiterin und Theologin Hella Sodies wird in den Abend einführen mit einem kurzen theologischen Überblick zum Thema: Was ist überhaupt "die Weltkirche" und warum hat die katholische Kirche einen weltkirchlichen Anspruch? Ist die Weltkirche auch unsere Kirche? 

Darauf folgt der Fokus auf Zürich und vor allem auf die Katholikinnen und Katholiken hier im Kanton Zürich, die aus der ganzen Welt stammen. Franziska Driessen-Reding leitete lange Jahre das Ressort Migrantenseelsorge und kennt so die Missionen der verschiedenen Sprachgruppen aus erster Hand. "Hier in Zürich erleben wir eine lebendige Weltkirche. Die Katholikinnen und Katholiken bringen ihren eigenen Glauben und auch andere Traditionen mit. Diese haben mich oft begeistert", führt die Synodalratspräsidentin aus. 

Theologische Knacknuss am 28. November 

Mit den theologischen Knacknüssen bietet die Pfarrei Greifensee einen Abend des Austausches, um den eigenen Standpunkt zu entwickeln oder zu überdenken. 

(Pfarrei Greifensee, Limi, Im Städtli 7, Greifensee, Beginn 19.30 Uhr, keine Anmeldung nötig) 

 

 

zuletzt verändert: 23.11.2018 11:42