Kirchen an der FamExpo

Gemeinsamer Stand in Winterthur

Fragen zur Taufe, zu „Chrabbel-Gottesdiensten“ und den ersten kindlichen Gebeten können Eltern und Kinder am Stand der katholischen und der reformierten Kirche an der FamExpo – der Baby-Kinder-Familienmesse - loswerden. Die Kirchturmkugelbahn lädt zum Spielen ein.

Erstmals bieten die Kirchen den Messebesucherinnen und -besuchern am Sonntag,  im Anschluss an die Podiumsdiskussion um 11 Uhr mit Christoph Darbellay, Pascale Bruderer, Barbara Schmid, Verena Herzog auch einen spirituellen Impuls an. Die FamExpo beginnt am 24. Mai und geht bis zum 26. Mai. Der gemeinsame Stand ist in der Eulachhalle 2, Standnummer 202.

(Fr, Sa, So jeweils 10 bis 18 Uhr, Eulachhallen Winterthur)

www.famexpo.ch

zuletzt verändert: 27.05.2013 10:11