Jublaversum: «Ich freue mich auf ein einmaliges Erlebnis.»

Unter dem Motto «Jublaversum – und das Leben wird farbig!» lädt Jungwacht Blauring (Jubla) vom 23. bis 25. September zum nationalen Grossanlass auf die Allmend in Bern. Erwartet werden über 10’000 Kinder, Jugendliche und ehemalige Jubla-Mitglieder aus 291 lokalen Gruppen der Deutschschweiz. Alleine aus dem Kanton Zürich werden 29 der insgesamt 33 Scharen mit rund 800 Personen anreisen.
Jublaversum: «Ich freue mich auf ein einmaliges Erlebnis.»

Jublaversum: Grossanlass von Jungwacht Blauring in Bern mit über 10'000 Kindern, Jugendlichen und ehemaligen Jubla-Mitgliedern. Foto: Jubla Schweiz

Am kommenden Freitag wird sich auch die Blauringschar Oberwinterthur auf den Weg nach Bern machen. Auf die Frage, mit was für Erwartungen sie am «Jublaversum» teilnehme, meint Scharleiterin Annina Erb: «Konkrete Erwartungen habe ich nicht. Ich freue mich einfach über das einmalige Erlebnis. Es ist ja der erste Anlass dieser Art, den es wohl kaum so schnell wieder geben wird.» 

Ihre Blauringschar Oberwinterthur wird mit 23 Kindern und 8 Leiterinnen auf die Allmend in Bern fahren und im Massenlager in einer der grossen Messehallen übernachten.Annina: «Das Wochenende verspricht ein cooles Zusammensein mit vielen anderen. Ich wünsche mir, dass wir neue Freundschaften schliessen und zurück in Winterthur noch lange darüber sprechen werden.»

Breite Unterstützung für den Grossanlass

Dem Matronats- und Patronatskomitee von «Jublaversum» gehören unter anderem Bundesrätin Doris Leuthard, Bischof Felix Gmür und Berns Stadtpräsident Alexander Tschäppät an. Sie und verschiedene Sponsoren unterstützen den Grossanlass der Kinder und Jugendlichen, welche während drei Tagen gemeinsam ihre Lebensfreu(n)de feiern und denen über 100 verschiedene Ateliers sowie auf Grossbühnen Konzerte und Aufführungen geboten werden. Auch die Katholische Kirche im Kanton Zürich unterstützt «Jublaversum» finanziell mit.

Rund 30‘000 Kinder und Jugendliche in 425 lokalen Scharen

Gemeinschaft erleben, die Natur entdecken, Verantwortung übernehmen, eigene Fähigkeiten weiterentwickeln, Aktivitäten mitgestalten, Freundschaften pflegen, unvergessliche Momente kreieren, miteinander & füreinander die Freizeit gestalten – das alles und vieles mehr bietet Jungwacht Blauring, kurz Jubla. In 425 lokalen Scharen verbringen über 29`000 Kinder und Jugendliche unabhängig ihrer Fähigkeiten, Herkunft und Religion eine hochwertige und sinnvolle Freizeitgestaltung – in Gruppenstunden, Scharanlässen und Ferienlagern.

www.jublaversum.ch
Jungwacht Blauring Schweiz
Jubla Zürich

Merken

zuletzt verändert: 12.12.2016 19:08
Schlagwort: