Helfen Sie mit, Helden des Alltags auszuzeichnen!

Am 24. Juni kürt das Publikum die Gewinnerprojekte des Wettbewerbs „Freiwilligenarbeit SICHTBAR“. Zur Mithilfe, Heldinnen und Helden des Alltags zu Siegern zu machen, sind alle willkommen.
Helfen Sie mit, Helden des Alltags auszuzeichnen!

Freiwillige kochen das Suppenzmittag. Foto: Viviane Schwizer

Wie viele Stunden Freiwilligenarbeit wird Tag für Tag geleistet? Und: Wo wird sie geleistet? Wem kommt sie zugute? Klar ist nur eines: Freiwilligenarbeit ist so gut wie unsichtbar - und gleichzeitig unbezahlbar. Aus diesem Grund rückt der Wettbewerb „Freiwilligenarbeit SICHTBAR“ zum dritten Mal Projekte ins Scheinwerferlicht, die es verdient haben, öffentlich wahrgenommen zu werden. Als Anerkennung und Würdigung winken Preisgelder von insgesamt 10‘000 Franken.

Publikum bestimmt Gewinner

Am Freitag, 24. Juni um 18 Uhr werden die nominierten Projekte im Centrum 66 in Zürich vorgestellt und – auch dies eine Besonderheit des Wettbewerbs – vom Publikum gekürt. Aus organisatorischen Gründen sind die Organisatoren froh um eine Anmeldung per Mail an generalvikariat@zhkath.ch

Wer sich ein Bild über die fröhliche Stimmung anlässlich der Preisverleihung 2014 machen will, findet Bilder und Videos hier

zuletzt verändert: 20.06.2016 09:41