Katholische Schulen feiern ihr traditionelles Schulfest

Am kommenden Wochenende feiern Schülerschaft, Lehrerinnen, Lehrer und Eltern das Schulfest der Freien Katholischen Schulen an der Schule Sumatra in Zürich.
Katholische Schulen feiern ihr traditionelles Schulfest

Abt Urban vom Kloster Einsiedeln feiert den Schulgottesdienst. Foto: F. Kälin

Seit fast einhundert Jahren ist das Schulfest im späten Herbst Tradition: 1926 wurde es zum ersten Mal gefeiert, schon damals mit Beiz und Musik. Auch im Jahr 2014 ist natürlich für das leibliche Wohl gesorgt. Ein Schülermusical sorgt für Unterhaltung. Schnäppchenjäger können sich auf dem grossen Flohmarkt am Standort Sumatrastrasse tummeln.

Das Fest ist am kommenden Samstag und Sonntag jeweils ab 11 Uhr (Programm hier).

Einladung zum Gottesdienst mit Abt Urban

Um 17.30 Uhr hält Abt Urban vom Kloster Einsiedeln den Schulgottesdienst in der Liebfrauenkirche. Alle sind herzlich eingeladen. Urban Federer ist in Zürich aufgewachsen. Von 1981 bis 1985 besuchte er das Gymnasium an der freien Katholischen Schule Sumatra. An diese Zeit denkt er gerne zurück: „Wir kannten einander alle – eine richtige Familie.“

Rund 700 Schülerinnen und Schüler - meist katholischen Glaubens - besuchen die vier Standorte der Schulen. Finanziell trägt die Katholische Kirche im Kanton Zürich das Angebot zu einem grossen Teil.

Alle Informationen auch zum Schulbesuch finden Sie hier: www.fksz.ch

zuletzt verändert: 01.12.2014 07:57