„Familien begleiten“: Die Caritas ruft zur Hilfe auf

Mit der Caritas-Woche, die an den nächsten Wochenenden stattfindet, will die Caritas Zürich auf ihren Fokus aufmerksam machen: die Famlienarmut.
„Familien begleiten“: Die Caritas ruft zur Hilfe auf

Günstig Lebensmittel einkaufen im Caritas-Markt. Foto: Urs Siegenthaler

Generalvikar Josef Annen unterstützt das Anliegen und hat bereits im Dezember alle Seelsorgerinnen und Seelsorger aufgerufen, das Opfer in den Gottesdiensten der Wochenenden 30. Januar und 7. Februar für die Arbeit der Caritas aufzunehmen. Er schreibt: „Im besten Fall ist Familie für uns ein Ort der Sicherheit, eine Heimat. Für viele Familien in Kanton Zürich aber ist die Familie ein Ort von Sorgen und Not. Ihre Spende hilft mit, Kindern und Eltern neue Hoffnung zu geben.“

Caritas Zürich hilft armutsbetroffenen Menschen im Kanton Zürich, insbesondere Familien, unabhängig von deren Nationalität und Weltanschauung.

Sie bietet Unterstützung in folgenden Bereichen:

  • Beratung 
  • Berufseinstieg
  • Günstiger Leben 
  • Lernen 
  • Entlasten

Umfassende Informationen finden sich unter caritas-zuerich.ch

Wer spenden möchte, kann sich hier informieren.

 

zuletzt verändert: 27.01.2016 14:06