Bettag unter dem Motto "Ein Gebet voraus"

Am Samstag, den 19. September, feiern verschiedene Kirchen den Dank-, Buss- und Bettag in Bern.
Bettag unter dem Motto "Ein Gebet voraus"

Foto: Kerstin Lenz

Seit über 200 Jahren gibt es den Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag, an dem Christinnen und Christen unabhängig von konfessioneller Zugehörigkeit im gemeinsamen Gebet ausdrücken, dass sie bereit sind, Verantwortung für das Land und die hier lebenden Menschen mitzutragen. Der zweistündige Anlass unter dem Motto „Ein Gebet voraus“ am Samstag, 19. September beginnt um 10.15 Uhr auf der Grossen Schanze in Bern. Verschiedene Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Kirche tragen Gedanken zum Bettag vor.

Gemeinsame Veranstalter sind die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in der Schweiz (AGCK) in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Kirchenbund (SEK) und der Bischofskonferenz (SBK), die Evangelische Allianz (SEA-RES), die Freikirchen Schweiz (VFG) und die Organisation „Gebet für die Schweiz“.

www.bettag-jeunefederal.ch

zuletzt verändert: 18.09.2015 09:51