Adventszeit im jenseits IM VIADUKT

Eine kleine Stadt in der Stadt: Die diesjährige Weihnachtsinstallation von Fiona K. beleuchtet den Bogen 12 des jenseits IM VIADUKT und illustriert die Weihnachtszeit unter dem Thema "Drinnen & Draussen“.
Adventszeit im jenseits IM VIADUKT

Draussen&Drinnen: Passantin am jenseits-Bogen. Foto: Fiona Knecht

Jenseits Adventinstallation 2015

Der Bogen 12 im jenseits IM VIADUKT beherbergt zu Weihnachten eine kleine Lichterstadt. 150 Häuser aus Papier hat die Designerin Fiona K. kreiert, von der auch die Bilder hier stammen. Sie vermitteln ein Gefühl der Geborgenheit, der Ruhe und des zu Hause seins. In der Mitte der kleinen Stadt brennt die World Peace Flame symbolisch für den Frieden in einem "Drinnen", den wir alle so nötig haben, damit Frieden auch "Draussen" in der Welt entstehen kann.

Ausgangslage für das Weihnachtsthema „Drinnen & Draussen“ war die aktuelle Diskussion über die vielen Flüchtlinge, die in einem fernen Land eine neue Heimat suchen und die Frage, wo und wie wir Menschen uns in der heutigen Welt noch geborgen fühlen können. Flüchtlinge kommen von Draussen in die Schweiz, wir sind Drinnen? Drinnen oder draussen sein, kann existentiell sein für beide Seiten. Drinnen und draussen gibt es in allen Lebensbereichen: In welchen Kreisen bin ich drinnen oder draussen? Akzeptieren mich meine Mitmenschen? Dauerhaftes Glück scheint es weder drinnen noch draussen zu geben. Oder doch? „Heimat ist nicht da oder dort. Heimat ist in dir drinnen, oder nirgends.“ (Hermann Hesse) Tief in jedem Menschen gibt es einen Punkt – wenn man den gefunden hat, dann macht alles Sinn. Tiefste Heimat und grösste Freiheit gibt es hier.

Am Sonntag, 6. Dezember 2015, wird die Installation bei Glühwein offiziell eröffnet. Bis Weihnachten dient der Bogen 12 dann als Gebets-, Meditations- und Ruhepol und bietet Gästen die Möglichkeit, selber eine Kerze für den Frieden anzuzünden. Zudem gibt es Mittwochabends im Advent die Möglichkeit, durch Meditationsworkshops und Rituale diese innere Ruhe zu erfahren.

www.jenseitsimviadukt.ch

zuletzt verändert: 01.12.2015 15:14
Schlagwörter: | |