Seit 10 Jahren öffnet Woche der Religionen Türen

Zum 10. Mal lädt die Woche der Religionen zu vielfältigen Anlässen ein und öffnet Türen zu Begegnungen über die Grenzen der Religionen. Am Sonntag klingt das Jubiläum mit einer interreligiösen Feier aus.
Seit 10 Jahren öffnet Woche der Religionen Türen

Forum der Religionen

Das Gesicht unserer Gesellschaft verändert sich und zeigt heute ein buntes Mosaik verschiedenster Kulturen und Glaubensrichtungen. Das Zürcher Forum der Religionen organisiert seit 10 Jahren abwechslungsreiche Begegnungen und vermittelt Einblicke in andere Weltanschauungen und Glaubensformen.

Am Esstisch diskutieren

Gemeinsames Essen und Feiern hat in jeder Kultur und Tradition einen wichtigen Stellenwert. Deshalb lädt die Predigerkirche am Donnerstag 10. November um 19 Uhr ein, am Esstisch Platz zu nehmen und mit Menschen aus verschiedenen Religionstraditionen ins Gespräch zu kommen.

Tag der offenen Moscheen

Eine Moschee: Wer kennt sie von innen? Und wer nur aus den Berichten von Medien? Wer sich persönlich vor Ort ein Bild machen will, dem stehen regelmässig die Türen islamischer Gebetshäuser am Tag der offenen Moschee weit offen. So auch am Wochenenende vom 12./13. November, jeweils von 14 bis 18 Uhr. Imame und Vorsteher stehen den Besuchern Red‘ und Antwort. Eine gute Gelegenheit, den moderaten Islam kennenzulernen, der einen gegenseitig respektvollen Umgang fördern möchte.

Tag der offenen Moschee

Abschlussfeier – Gebet der Religionen

Am Sonntag klingt die Woche der Religionen mit einer stimmungsvollen interreligiösen Feier um 18 Uhr in der Predigerkirche aus. Im Mittelpunkt steht der Dank für das Geschenk der Gastfreundschaft. Nach dem Gebet sind alle herzlich zu einem Apéro eingeladen.

 

zuletzt verändert: 09.11.2016 13:50