Filmpreis der Kirchen ging an "Blue my Mind"

Die katholische und reformierte Kirche haben gestern den Filmpreis der Kirchen vergeben. Gäste aus Film, Politik und den Kirchen waren ebenfalls anwesend.

  • Den Preis gewann "Blue my Mind"

    Die Regisseurin Lisa Brühlmann mit einer ihrer Hauptdarstellerin Zoë Pastelle Holthuizen.

  • Jury und Preisträger

    Die Jury mit Vertretern aus der Kirche sowie der Filmmacherin Lisa Blatter und der Religionswissenschaftlerin Daria Pezzoli-Olgiati haben "Blue my mind" aus 12 Filmen ausgewählt.

  • Prominente Gäste an der Preisverleihung

    Im Folium im Sihlcity trafen Barbara Schmid-Federer (Nationalrätin) und ihr Bruder Abt Urban Federer auf Grossmünster-Pfarrer Christoph Sigrist.

  • Rund 120 Gäste beim Filmpreis der Kirchen

    Ein bunte Schar aus Vertretern der kirchlichen Gremien, Filmemachern und auch aus der Zürcher Politik trafen sich.

  • Kirche und Kommunikation

    Generalvikar Annen mit den Kommunikationsprofis Dominik Allemann (Bernet PR), Vinzenz Wyss (ZHAW) und Walter Rüegg (Comuniq)

  • Bildung als gemeinsames Thema

    Kantonsrätin Yvonne Bürgin tauschte sich mit Synodalrat André Füglister aus.

  • Dank der Filmemacherin

    Lisa Brühlmann (Mitte) freute sich, das ihr Film einen Preis gewonnen hat über die "Anerkennung" - gerade auch von kirchlicher Seite.

  • Folgen den Ausschnitten aus dem Film:

    von rechts: Abt Urban, Kirchenrat Marco Andrea Bianca, Hans Peter von Däniken (Direktor Paulus Akademie), Generalvikar Josef Annen und Kirchenratschreiber Walter Lüssi

  • Kirche trifft Medien

    Andrea Marco Bianca (reformierter Kirchenrat, rechts) und Simon Spengler (Leiter Kommunikation katholische Kirche, Mitte) mit Walter de Schepper (links), Chefredaktor Schweizer Illustrierte.

  • Katholiken unter sich

    Synodalrätin Vera Newec mit Markus Köferli (links) und Giorgio Prestele (ehemaliger Generalsekretär der Katholischen Kirche im Kanton Zürich)

  • Politik-affine Frauen

    Synodalrätin Franziska Driessen-Reding (rechts) mit Nationalrätin Barbara Schmid-Federer und ihrem Ehemann Marco Driessen

  • Die Synode

    Max Raemy, Synodale (Finanzkommission), brachte seine Frau Christine mit.

  • Generalvikar und Synodalratspräsident

    Auch Josef Annen (links), Generalvikar, und der Präsident des Synodalrates, genossen den abwechslungsreichen Abend.

  • Synode trifft Synodalrat

    Peter Brunner (Synode, Finanzkommission) und Raphael Meyer, im Synodalrat für das Ressort Personal zuständig.

  • Generationentreff

    "TV-Schwester" Ingrid Grave (rechts) mit Iréne Kälin, Nationalrätin Aargau, und Werner De Schepper (Schweizer Illustrierte) mit seinem Sohn Sander.

  • Jury-Kollegin und -Kollege

    Daria Pezzoli-Olgiati, Religionswissenschaftlerin, und Bernhard Egg, ref. Kirchenrat, haben als Jury-Mitglieder 12 Filme gemeinsam angeschaut.

  • Finanzwelt trifft Bildung

    Thomas Widmer (Universität Zürich) mit Unternehmensberater Thomas Pandiani und Heinz Kunz von der ZKB.

  • Mögen Bilder - in Film und Religion

    Abt Urban Federer und Charles Martig, Jurypräsident und Direktor des Katholischen Medienzentrums.