Jubiläumsbuch Kloster Fahr: Blick hinter die Klostermauern

888 Jahre besteht das Kloster Fahr in diesem Jahr. Heute ist das Kloster, am Rande der Stadt Zürich gelegen, eine Oase der Ruhe im lebendigen Limmattal.
Jubiläumsbuch Kloster Fahr: Blick hinter die Klostermauern

Cover des Buches "Im Fahr". Foto: zvg

Zum Jubiläum erscheint nun das Buch "Im Fahr" - ein Dokumentation über das heutige Leben der rund 20 Fahrer Schwestern. Interviews mit den Benediktinerinnen - geführt und aufgeschrieben von Susanne Bosshard-Kälin - zeichnen ihre Lebensgeschichte nach. Der Fotograf Christoph Hammer begleitete den Kloster-Alltag, die täglichen Riten genauso wie auch die Feste im Kirchenjahr. 

So ist ein Buch entstanden als Zeitdokument über eine Lebensgemeinschaft und Lebensform, deren langfristige Zukunft ungewiss ist. Das Buch ist im Verlag "Hier und Jetzt" erschienen, es heisst "Im Fahr - die Klosterfrauen erzählen von ihrem Leben". (Preis 29 Franken). 

Die Fahrer Schwestern feiern die Buchveröffentlichung mit einer Vernissage am 1. September (10.30 Uhr), im Kloster Fahr. Ein Open-Air-Plakat-Ausstellung zeigt die Bilder aus dem Buch im Klostergarten (bis Ende Oktober). 

Fotograf Christoph Hammer mit einer der Schwestern 

zuletzt verändert: 24.08.2018 12:55