Jesuitenbibliothek

  • Kleinstes Buch

    Die Bibliotheksleiterin Anita Schraner zeigt eines der kleinsten Bücher der Bibliothek aus dem 16. Jahrhundert.

  • Der Eingang

    Die Treppe schwingt frei nach oben und lässt den Blick in die Bibliothek offen.

  • Siegel und Stempel

    Auch diverse Siegel und Stempel sind ausgestellt - von Päpsten, Kardinälen und anderen Würdenträgern.

  • Bücher über Bücher

    Rund 1,3 km lang sind die Buchregale in der neuen Jesuitenbibliothek, sie enthält rund 80 000 Schriften.

  • Lange Tradition

    Die ältesten Bücher in der Bibliothek stammen aus dem 16. Jahrhundert und enthalten zum Beispiel Predigttexte oder Bibel-Interpretationen.