Kirche aktuell

Zölibat Josef Annen im grossen Interview zum Thema Zölibat

In mehreren Interviews widmete sich der TV-Sender «auftanken.tv» den Themen Sexualität und Zölibat. In einem ausführlichen Gespräch äusserte Generalvikar Josef Annen seine Gedanken von Pflichtzölibat bis zu verheirateten Priestern.
04. Oktober 2019 / Katholische Kirche im Kanton Zürich

Der private TV-Sender «auftanken.tv» (Swisscom Sendeplatz 73, UPC Sendeplatz 76) will ein Gegengewicht zum Negativen und Hektischen unserer Zeit zu setzen, mit einem Programm, das in die Natur und zu Reisen einlädt, auf Bildung baut und das Beziehungsverhalten in der Gesellschaft reflektiert.

Dazu nimmt sich Yvonne Maurer viel zeit, um mit Persönlichkeiten längere und vertiefende Interviews zu führen, etwa mit dem bekannten Psychoanalytiker Jürg Acklin zum Thema «Zölibat light». In einer weiteren Sendung war sie mit Josef Annen im Gespräch unter dem Titel «Zölibat frei wählbar – Gründe».

Die Sendung dauert mehr als eine Stunden, und bietet Josef Annen die Möglichkeit, inhaltliche wie persönliche Vertiefungen zum Thema vorzunehmen. Dabei bleibt auch Raum für eine differenzierte Auseinandersetzung, angefangen vom Sinn des Zölibats bis zur Öffnung für Viri probati. Josef Annen erzählt auch ganz persönliche Erfahrungen, die ihn zum Entscheid für das Priestertum und damit zum zölibatären Leben geführt haben.

Der Link ist bis Ende November verfügbar – also: bald einmal hinsitzen und Sendung anschauen!