Katholischer Frauenbund Zürich

Der Katholische Frauenbund (KFB) wurde 1919 gegründet und ist ein Netzwerk, bestehend aus Frauen, Frauenvereinen und Frauengruppierungen. Er setzt sich ein für die Frauen und ihre Anliegen in der katholischen Kirche. Über 40 Frauenvereine und ca. 5‘000 Mitglieder gehören dem KFB an.

Schwerpunkte setzt der KFB in der Unterstützung von Vorstandsfrauen der Ortsvereine durch Weiterbildung und individuelle Beratung. Zu den Themen Politik, Spiritualität, Bildung und Kultur veranstaltet der KFB jährlich zahlreiche Veranstaltungen. In ökumenischer Offenheit leistet er so einen wichtigen Beitrag zur Sensibilisierung der Frauen für Gesellschafts- und Glaubensfragen. Der KFB ist dem Schweizerischen Katholischen Frauenbund (SKF) angeschlossen und arbeitet mit verschiedenen Frauenorganisationen im Kanton Zürich zusammen.

tandem ist die dem KFB angegliederte Beratungsstelle, wo schwangere Frauen und Mütter in Not Beratung und Begleitung erhalten.

Der KFB ist eine Non-Profit-Organisation. Er wird von der Katholischen Kirche im Kanton Zürich und durch Spenden unterstützt

www.frauenbund-zh.ch

zuletzt verändert: 20.12.2011 15:29