Filmpreis der Zürcher Kirchen geht an WELCOME TO SODOM

Filmpreis der Zürcher Kirchen geht an WELCOME TO SODOM

Der zum zweiten Mal vergebene ökumenische Preis der Zürcher Kirchen geht an den österreichischen Beitrag WELCOME TO SODOM von Florian Weigensamer und Christian Krönes. Die fünfköpfige kirchliche Jury zeichnet am Zurich Film Festival damit einen Film aus der Wettbewerbsreihe ‚Fokus: Schweiz, Deutschland, Österreich’ aus. Das Preisgeld beträgt 5000 Franken.

"Ein Film soll berühren, faszi-nieren, zum Staunen bringen"

"Ein Film soll berühren, faszi-nieren, zum Staunen bringen"

Zum zweiten Mal vergeben die reformierte und katholische Kirche am 4. Oktober ihren eigenen Filmpreis im Rahmen des Zurich Filmfestivals ZFF. Extra für den Preis wurde eine Jury aufgeboten, die aus den 14 Filmen der Reihe „Fokus“ am ZFF den Favoriten kürt.

Franziska Driessen für Kurswechsel in der Kirche

Franziska Driessen  für Kurswechsel in der Kirche

Im TalkTäglich auf TeleZüri ruft Synodalratspräsidentin Franziska Driessen-Reding zu grundlegenden Wandel in der Kirche auf: "Wenn sich in den nächsten 10 Jahren nichts tut, sind wir verloren!"

Nadja Schildknecht vom ZFF zum Filmpreis der Kirchen

Nadja Schildknecht vom ZFF zum Filmpreis der Kirchen

Nadja Schildknecht hat zusammen mit Karl Spoerri das Zurich Film Festival gegründet. Sie erklärt im Gespräch, weshalb Glamour die Vielfalt fördert – wie das Festival seine leise Seite pflegt – und warum eine Kirchenjury dem Festival gut tut.

Ferien für Flüchtlingsfamilien: Sorglose Tage

Ferien für Flüchtlingsfamilien: Sorglose Tage

Eine Ferienwoche für Flüchtlingsfamilien im Berner Oberland. Hier wird der oft belastete Erinnerungsspeicher mit positiven Erfahrungen gefüllt.

#WoEsUnsBraucht: Kirchen zeigten sich auf andere Art

#WoEsUnsBraucht: Kirchen zeigten sich auf andere Art

Am 15. September hatte die Zürcher Bevölkerung Gelegenheit, an 20 Stationen das soziale Wirken der Kirchen zu erleben. Der ökumenische Anlass fand im Rahmen von 500 Jahre Zürcher Reformation statt.