Fastenopferkampagne – Wandel fängt bei mir an

Fastenopferkampagne – Wandel fängt bei mir an

Wer den globalen Krisen wie Klimawandel, Ausbeutung, Hunger und Armut entgegentreten will, muss sich Verbündete suchen, quer durch die Gesellschaft. Fastenopfer und Brot für alle tun dies mit ihrer diesjährigen Kampagne «Seien Sie Teil des Wandels – für eine Welt, in der alle genug zum Leben haben».

Dargebotene Hand - Tag des Zuhörens mit Stefan Gubser

Dargebotene Hand - Tag des Zuhörens mit Stefan Gubser

Am 14. März ist für Tel. 143 Tag des Zuhörens. An diesem Tag macht die Dargebotene Hand auf die Seelsorge-Hotline in der Öffentlichkeit aufmerksam. Als prominenter Botschafter mit dabei: «Tatort-Kommissar» Stefan Gubser.

Jüdisches Filmfestival Yesh: Reise zu fremden Orten

Jüdisches Filmfestival Yesh: Reise zu fremden Orten

Das jüdische Filmfestival Yesh, das in diesem Jahr zum vierten Mal ausgewählte Filme der jüdischen Welt nicht nur aus Israel zeigt, wächst so langsam aus den Baby-Schuhen heraus. Mit dem vierten Veranstaltungsjahr ist es quasi parat für den Chindsgi. Die Katholische Kirche im Kanton Zürich ist auch in diesem Jahr als Sponsor mit dabei.

Hermann Häring - Jesu Vision als Chance

Hermann Häring - Jesu Vision als Chance

Hermann Häring (80), ein bekannter deutscher Theologe, hat in verschiedenen Artikeln zu Reformation, Ökumene und Kirchenreform Stellung bezogen. Am Montag, den 12. März, wird er in der St. Anna Kapelle in Zürich den «Umbruch im Christentum» und dessen Chance für den Glauben und für die Ökumene skizzieren.

Disputieren über die gute Botschaft in dieser Welt

Disputieren über die gute Botschaft in dieser Welt

Unter der Leitung von Grossmünsterpfarrer Christoph Sigrist diskutierten Renate von Ballmoos, Pfarrerin an der Predigerkirche, Christian Rutishauser, Provinzial der Jesuiten in der Schweiz und Prof. Allan Guggenbühl, Psychologe und Psychiater im Pfarreizentrum Liebfrauen über Rituale. Mit dieser dritten und letzten Zürcher Disputation enden die ökumenischen Brückenschläge, welche mit dem Projekt «Akte Zwingli - Ein Mysterienspiel», einer ökumenisch gestalteten musikalischen Meditation und dem Wurstessen aufwarteten. Wir haben dazu ein paar Fragen an den Botschafter des Reformationsjubiläums.

Aktuell im forum: Frauen im Aufbruch

Aktuell im forum: Frauen im Aufbruch

Irene Gassmann, Priorin des Klosters Fahr, engagiert sich dafür, dass sich Frauen in der katholischen Kirche gleiche Möglichkeiten wie Männern eröffnen. Dafür sieht sie im Frauenkloster einen Ort des Experiments